Foto Harry Styles
Bild © SMI

Mit der Boyband One Direction sang er TeenagerInnen um den Verstand. Solo spurtet er mit gerade mal 23 Lenzen weit weg vom Teenie-Pop und liefert Musik, die in vergangenen Jahrzehnten lustwandelt.

Junger Star, vintage Musik!

Mit seinem vintage Charme wird sein aktueller Megahit "Sign Of The Times" in 20 Jahren in einer Reihe mit Robbie Williams' "Angels" als genialer Klassiker Marke Rock-Pop-Ballade gelten! 70er- und 80er-Jahre Vorbilder (Queen, Pink Floyd) scheinen in Harry Styles' Retro-Musik durch, aber auch Stimmungen der Beatles oder klassischer Rock. Er (23) ist quasi zu jung für die eigene Musik – und doch sitzt sie ihm hauteng am Leib, wie eine Rockstar-Lederhose.

Harry nimmt man alles ab!

Er kann punktgenau, ohne dabei gewesen zu sein, die Größe dieser Epochen verkörpern: Das leicht entrückte, friedliche und emotionale aus Jahrzehnten, die er bestenfalls nachgehört hat. In sein selbstbetiteltes Album reinzuhören lohnt sich. Bei "Meet Me In The Hallway" weht ein Hauch Hippie-Liebe heran. "Only Angel" lässt es krachen, „Sweet Creature“ ist Harry Styles' eigene Gesamtnote.: Ein Typ, den jeder mag. Zu süß - gleichzeitig zu cool. Die Analogien zu Robbie Williams – offensichtlich. (Auch) Harry Styles wird ein großer Star werden!

Albumcover Harry Styles - "Harry Styles"
Das Cover zu seinem Debütalbum "Harry Styles" Bild © SMI
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
voting voting

Herz verschenken und
eine Traumkreuzfahrt
auf der AIDA gewinnen.

Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit