The Script
Legen bereits ihr fünftes Album vor: The Script Bild © Columbia / SMI

Mit dem Song "Hall Of Fame" hatten die irre sympathischen Iren The Script einen großen Hit. Nach drei Jahren Wartezeit gibt es jetzt endlich ihr fünftes Album.

Mit Freude zum Erfolg

The Script wollen weiter Popmusik neu und frisch zusammensetzen. Da sind sie also wieder: Die emotionalen Piano Intros, die mal das Herz hüpfen lassen, ein anderes Mal bittersüß Melancholie verbreiten. Die treibenden Dance-Bassdrums, die Mischung aus Pop, Rock, Indie und dezenter Black Music-Attitüde, die modernen synthetischen Klänge …. So klingt Popmusik 2017!  Aufgepeppt mit Refrains, bei denen Du gerne background-SängerIn auf ihrem nächsten Gig wärst…

Cover - The Script - Freedom Child
Album-Cover: "Freedom Child" Bild © Columbia / SMI

Frisch verliebt und kindlich neugierig

Inhaltlich dreht sich das fünfte The Script-Album um ewig junge Themen: ums frei sein, und um Liebesgeschichten. Aus der Perspektive frisch in Liebe und Leben verliebter Jungmänner geschrieben, finden die in den Songs ihr “Eden“, feiern Frauen, die sich nicht anmalen müssen („Makeup“) und wünschen sich allgemein kindliche Freiheit und Neugier, die wir bitte nie eintauschen gegen grauen Alltag („Freedom Child“).

In Sachen Liebe werden selbst dem gebrochensten Herzen positive Perspektiven durch The Script aufgezeigt. Die starke Single zum Album („The Rain“) erinnert dezent an Ed Sheerans „Shape Of You“. Nebenbei spendieren The Script der "Parship"-Generation einen schönen Sinn-Spruch: "Baby when you're gone, all it does is rain". Liebesklischees, Freiheits- und Freizeit-Hymnen, Gute-Laune-Garantie: Schön, wie uns The Script aus dem Regen in die Sonne führen!

Sendung: hr3, "hr3 am Abend", 01.09.2017, 21:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
voting voting

Herz verschenken und
eine Traumkreuzfahrt
auf der AIDA gewinnen.

Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit