Pink
Pink Bild © Sony Music / Ryan Aylsworth

Ihre Fans freuen sich über die neue Single von Pink, doch worum geht es überhaupt in dem Song? Ist es ein Liebeslied oder "Dear Mr. President Vol. 2"?

“What About Us” ist die erste Single aus Pinks neuem Studioalbum “Beautiful Trauma”, das am 13. Oktober erscheint. Der Sound ist schon mal mehr Dancefloor als Rock – damit folgt Pink dem allgemeinen Trend und „Waterfalls“, ihrem Track mit Sia und Stargate aus dem März. Auf Instagram schreibt Pink, dass sie „irrsinnig stolz” auf das neue Material ist und sich auf das nächste Kapitel mit ihren Fans freut. Aber worum geht’s in dem neuen Song?

Mutmacher-Hymnen mit Botschaft

Wir lieben Pink für ihre gut gelaunten, fetzigen Songs mit Spaßgarantie. Für jedes „Get The Party Started“ und „Raise Your Glass“ hat die mehrfache Grammy-Preisträgerin aber auch ein „Family Portrait“ und „Just Give Me A Reason“ im Programm: ehrliche und emotionale Songs, mit Texten, die Mut machen, Kraft spenden, oder manchmal auch einfach nur sagen: du bist nicht allein.

Sehr geehrter Herr Präsident…

Dass Pink zudem eine Freundin klarer Worte ist, hat sie 2006 mit „Dear Mr. President” gezeigt, einem offenen Brief an den damaligen US-Präsidenten George W. Bush. Darin sprach sie über Themen wie Armut in den USA, Homosexualität, Obdachlosigkeit, Abtreibung, Drogen und Krieg. Weil sie nicht wollte, dass der Song als Werbe-Trick missverstanden wird, hat sie ihn nie offiziell als Single rausgebracht.

“Dear Mr. President” Teil Zwei?

Audiobeitrag
Cover "Pink - What About Us"

Sie können das Audio zur privaten Nutzung hier herunterladen oder im Systemplayer öffnen.

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Hörprobe: Pink - "What About Us"

Ende des Audiobeitrags

Der neue Song „What About Us“ lässt sich nun in verschiedene Richtungen deuten. Wenn man möchte, kann man ihn als Abgesang an eine schwierig gewordene (Liebes-) Beziehung lesen:

What about all the plans that ended in disaster?
What about love? What about trust?
What about us?

Was ist mit den ganzen Plänen, die schief gegangen sind?
Was ist mit der Liebe? Was mit Vertrauen?
Was ist mit uns?

Naheliegender finden aber viele die Interpretation, die aus „What About Us“ eine Fortsetzung von „Dear Mr. President“ macht. Denn gleich am Anfang ist die Rede von „Milliarden schöner Herzen“, von den vielen, vielen Individuen, deren Hoffnungen enttäuscht worden sind. „You sold us down the river too far“, klagt Pink: zu lang schon sei man für dumm verkauft worden.

Rhetorische Fragen an ein unbekanntes Gegenüber

Klar, Pink bekommt in diesem Song keine Antworten auf ihre Vorwürfe. Sie fragt nach schuldig gebliebenen Lösungen, nach gebrochenen Zukunftsversprechen („what about all the broken happy ever afters?“), aber nie ist klar, wen genau sie hier anspricht. Denn das englische Wörtchen „you“ in „What About Us“ kann sowohl eine Person als auch ein unpersönliches „du“ oder „ihr“ meinen, zum Beispiel Politiker, Entscheider, Konzerne... Auf der anderen Seite: steht Pinks „wir“, die Leute, die langsam aufwachen und die Sache anpacken:

It's the start of us, waking up come on
Are you ready? I'll be ready

Die Mehrdeutigkeit dieser ersten neuen Single verrät, dass Pink bei allem Engagement etwas vorsichtiger geworden ist. Auf eine Aussage festlegen will sie sich nicht… Noch nicht? Erste leise Zeichen deuten jedenfalls darauf hin, dass das Album „Beautiful Trauma“ eindeutiger ausfallen könnte.

Sendung: hr3, "Die Kate Menzyk Show", 15.08.2017, 15 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
voting voting

Herz verschenken und
In-Ear-Kopfhörer MOVE PRO
von Teufel gewinnen

Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit