Die Kriminalhauptkommissare Kira Dorn (Nora Tschirner) und Lessing (Christian Ulmen) am Tatort.
Die Kriminalhauptkommissare Kira Dorn (Nora Tschirner) und Lessing (Christian Ulmen) am Tatort. Bild © MDR/Wiedemann & Berg/Anke Neugebauer

"Die fette Hoppe", "Der irre Iwan", "Der treue Roy", "Der scheidende Schupo", "Der wüste Gobi" und jetzt: Der kalte Fritte. Auf die Namensgebung beim Tatort aus Weimar ist auf jeden Fall Verlass. Alles, was Ihr sonst noch zum Tatort wissen müsst, erfahrt Ihr hier:

Um was gehts?

Der betagte Milliardär Alonzo Sassen wird im eigenen Bett ermordet. Seine junge Frau Lollo erwischt den Täter und erschießt ihn - ohne mit der Wimper zu zucken. Ihre Erklärung: Notwehr. Aber warum musste der Herr Milliardär sterben? Hat es etwa jemandem nicht gepasst, dass er der Stadt Weimar ein Grundstück für das geplante Goethe-Museum schenken wollte?

Das Team

Wenn Nora Tschirner und Christian Ulmen ermitteln, ist das immer ganz lustig. Und weil der Fall auch wirklich spannend ist, verzeiht man ihnen auch den ein oder anderen Kalauer oder lacht einfach mit.

Bewertung

Und das sagt Tatort-Expertin Daniela Jensen zum neuen Tatort: "Wo sind die Weimarer diesmal nicht überall unterwegs: Dorn und Lessing ermitteln im Steinbruch, im Puff und auch in besser situierten Kreisen. Da ist wirklich für alle was dabei. Außerdem mochte ich, dass es gegen Ende richtig dramatisch zugeht und Lessing ganz viel Gefühl zeigt. Mein Urteil: 9 von 10 möglichen Punkten und EINSCHALTEN!

Sendung: hr3, "Die hr3 Morningshow", 09.02.2018, 05:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
voting voting

Herz verschenken und
In-Ear-Kopfhörer MOVE PRO
von Teufel gewinnen

Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit