Silbermond Glühwein Rezept
Verraten ihr Glühwein-Rezept: Nowi und Steffi von Silbermond. Bild © Imago, Colourbox.de

Als Steffi und Nowi von Silbermond im Interview mit Tanja und Tobi aus der hr3 Morningshow von ihrem selbstgemachten Glühwein erzählten, wurden wir direkt hellhörig: Der klingt echt lecker! Zum Glück konnten wir den beiden das Rezept entlocken - und das teilen wir natürlich hier mit Euch...

Im Interview mit Tanja und Tobi aus der hr3 Morningshow haben Silbermond nicht nur über ihr neues Live-Album und die Schwangerschaft von Frontfrau Stefanie Kloß gesprochen, sondern auch über die Weihnachtspläne der Musiker. Meistens feiern sie zuhause in Bautzen mit ihren Familien, erzählt Schlagzeuger Andreas "Nowi" Nowak.

So ganz ohne einander halten es die Vier nach fast 20 Jahren Bandgeschichte über die Feiertage aber nicht aus. Steffi verrät: "Am 24. haben wir immer so eine kleine Tradition, dass wir uns spät abends bei Nowis Eltern im Garten treffen. Da ist so ein bisschen Lagerfeuer, da ziehen wir immer unsere alten Klamotten an, weil es da immer schön nach rauchigem Feuer riecht, und Nowi macht seinen selbstgemachten Glühwein."

Glühwein
Ganz wichtig für Nowis Glühwein: Viele Gewürze! Bild © Colourbox.de

Das Rezept dafür hat es in sich: Viel Ingwer und Chili, nur wenig Zucker - der Glühwein hat Bums! Da schmeckt es nochmal ganz anders als auf dem Weihnachtsmarkt.

So geht Nowis Glühwein

Ihr wollt auch mal probieren, wie so ein echter "Nowi-Glühwein" schmeckt? Kein Problem, wir haben dem Silbermond-Schlagzeuger sein Geheimrezept entlocken können!

Ihr benötigt:

  • 1 Liter Spätburgunder
  • 1 Liter Rotwein
  • 8 Kardamomkapseln
  • 10 Pimentkörner
  • 10 Nelken
  • 4 Sternanis
  • 1 TL Anissaat
  • 1 TL Koriandersaat
  • 1 Stange Zimt
  • 1 Bio-Orange
  • 1/2 Bio-Zitrone
  • 1 Chilischote
  • 1/2 Liter frisch gepresster Orangensaft
  • 1 Knolle Ingwer
  • 1 Packung Rosinen
  • Und je nach Geschmack die gewünschte Menge Rohrzucker

Das alles gebt Ihr in einen Topf und erhitzt es. Aber Achtung: Der Rotwein darf dabei nicht kochen! Bevor Ihr Euren Glühwein in Tassen umfüllt, könnt Ihr die ganzen Gewürze mit einem Sieb oder einer Schaumkelle abschöpfen. Und dann: Schmecken lassen!

Sendung: hr3, "Die hr3 Morningshow", 13.12.2017, 05:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
voting voting

Herz verschenken und
eine Traumkreuzfahrt
auf der AIDA gewinnen.

Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit