Das könntet Ihr sein: Die Strichmännchen-Gang
Das könntet Ihr sein: Die Strichmännchen-Gang Bild © hr

Ihr braucht noch ein Fastnacht-Kostüm? Kein Problem: Wir haben hier zwei Vorschläge, die cool aussehen, wenig kosten und die jeder selber hinbekommt!

1. Die Flasche

Videobeitrag

Video

zum Video Die Flasche

Ende des Videobeitrags

Ihr braucht: Eine leere Plastikflasche, einen Plastikbecher, 2 Haargummis und doppelseitiges Klebeband. In die Flasche schneidet Ihr an der Unterseite ein Loch und präpariert den Plastikbecher mit doppelseitigem Klebeband. Anschließend braucht Ihr einen Zopf (okay, für Menschen mit kurzen Haaren ist das Kostüm jetzt eher ungeeignet) den Ihr mit einem Faden durch die Flaschenöffnung zieht. Jetzt noch den Plastikbecher an Ohr oder Schulter kleben und schon fließen die Haare in den Becher! Wie es genau funktioniert, seht Ihr in unserem Video.

2. Das Strichmännchen

Videobeitrag

Video

zum Video Das Strichmännchen

Ende des Videobeitrags

Dieses Kostum funktioniert auch mit kurzen Haaren! Ihr braucht: Weiße Kleidung, die man bemalen kann. Zum Beispiel einen Lackiereranzug. Dann noch weiße runde Pappe, weißes rundes Papier, Schwarzes Gaffa-Band, Gummiband und einen schwarzen Edding. In die Pappe schneidet Ihr zwei Augenlöcher und tackert das Gummiband, mit dem Ihr die Pappe später am Kopf fixiert, an die Rückseite der Maske. Jetzt malt Ihr ein Strichmännchen-Gesicht auf das Papier und klebt es auf die Vorderseite der Maske. Augen ausschneiden - fertig! Jetzt präpariert Ihr die Kleidung, indem Ihr mit dem Gaffa-Band ein Strichmännchen auf die Kleidung klebt. Wie genau das aussehen kann, seht Ihr im Video. Und fertig ist Euer Strichmännchen-Kostüm! Auch super als Gruppenkostüm geeignet, bei dem sich jeder sein eigenes Gesicht malt.

Viel Spaß an Fasching mit Euren neuen Last-Minute-Low-Budget-Kostümen!

Sendung: hr3, "hr3 am Vorabend", 09.02.2018, 19 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
voting voting

Herz verschenken und
In-Ear-Kopfhörer MOVE PRO
von Teufel gewinnen

Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit