Miete frei mit hr3 Gewinnerin Gülay

Gülay aus Ober-Mörlen hat einen Knochenjob. Sie und ihr Mann arbeiten in der Pflege und haben in der Corona-Pandemie mehr denn je zu tun. Jetzt möchten sich die beiden selbständig machen und brauchen dafür noch das nötige Startkapital.

Seit 2008 arbeiten Gülay und ihr Mann Erden in der Altenpflege. Die 36-jährige Mutter – ihre Kinder Leyla und Ömer sind vier und zwei Jahre alt – arbeitet 20 Stunden als Betreuungsfachkraft im "Haus Christa" in Bad Nauheim. Erden ist Altenpfleger in einem privaten ambulanten Pflegedienst.

"Man muss sich sehr gut organisieren können"

Videobeitrag

Video

zum Video Ein Jahr Miete frei: Gülay möchte sich selbständig machen

Miete frei mit hr3 Gewinnerin Gülay
Ende des Videobeitrags

Beide Jobs sind unheimlich anstrengend und kräftezehrend. Vor allem der Schichtdienst verlangt der jungen Familie viel ab. Erden hat wechselnd Früh- und Spätdienste, sodass es Wochen gibt, in denen er seine Kinder Ömer und Leyla überhaupt nicht sieht. "Wenn mein Mann am Wochenende Dienst hat, habe ich frei und bin bei den Kindern. Wenn ich Dienst habe, ist er bei den Kindern. So haben wir kaum freie Tage", erzählt Gülay Tanja und Tobi im Videoanruf.

"Wir möchten einen kleinen Familienbetrieb gründen, mit Herzblut und viele Ideen reinstecken"

Miete frei mit hr3-Gewinnerin Gülay

Und trotzdem lieben die beiden ihren Beruf und gehen mit sehr viel Leidenschaft auf die Arbeit. Gülay und Erden wollen sich jetzt selbständig machen, damit sie das, was ihnen am Herzen liegt, gemeinsam ausüben können – trotz des hohen zeitlichen Engagements. "Wir arbeiten als Angestellte schon sehr hart und wir möchten das jetzt sehr gerne in unserem eigenen Betrieb machen, sodass wir unsere eigenen Ideen und uns selber verwirklichen können", erzählt Gülay.

Ein bisschen Geld hatten Gülay und Erden für ihr Herzensprojekt bereits zur Seite gelegt. Doch durch Corona ist nicht mehr viel übrig. Sie haben Freunde und Verwandte, die im Friseurbereich arbeiten, finanziell unterstützt.

"Ich habe schon die ganzen Anmeldeformulare bereitgelegt"

Tanja und Tobi halten den "Miete frei mit hr3"-Scheck für Gülay.

Schon seit einiger Zeit hat Gülay alle Anträge und Formulare bereitgelegt, die sie zum Start in die Selbständigkeit braucht. Jetzt darf sie auch endlich anfangen, sie auszufüllen. Denn Tanja und Tobi schenken ihr und ihrem Mann ein Jahr Miete frei mit hr3. "Ist das wahr jetzt? Damit hab ich gar nicht gerechnet. Ich freu mich so sehr. Ich weiß gar nicht, wie ich euch danken soll", freut sich Gülay. Das Geld wollen sie und Erden in die Miete ihres neuen Büros stecken. Herzlichen Glückwunsch und einen tollen Start in die Selbständigkeit wünscht hr3!

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen