Alkohol, Süßigkeiten, Fleisch oder Kaffee – Hessen fastet. Einige machen das aus religiösen Gründen, andere um bewusster zu leben und wieder andere, weil Verzicht gerade im Trend liegt. Fasten hat viele Facetten. Bärbel Schäfer und ihre Gäste sprechen darüber - Im hr3 Sonntagstalk mit der Spezialausgabe "Fasten"!

Audiobeitrag
Bärbel Schäfer

Sie können das Audio zur privaten Nutzung hier herunterladen oder im Systemplayer öffnen.

Podcast

zum Artikel Spezialsendung über die Vielseitigkeit des Fastens

Ende des Audiobeitrags

Weniger ist mehr!  Das heißt es noch bis Ostern für viele Hessen, die jetzt gerade fasten. An Ostern wird dann gefeiert, dass Jesus wieder auferstanden ist. So zumindest sieht das die christliche Kirche. Aber schon lange wird nicht mehr nur aus religiösen Gründen gefastet.

Orientierung und Entschleunigung

Fasten ist auch zu einer Art Trend des letzten Jahrzehnts geworden, sagt Soziologe Dr. Daniel Kofahl. Er sieht das als Reaktion auf eine immer komplexer werdende Welt. Fasten bietet vielen eine Form der Orientierung und der Entschleunigung – Werte, die vielen im Alltag fehlen.

Intervall-Fasten

Petra Bracht und Bärbel Schäfer
Petra Bracht und Bärbel Schäfer Bild © Sven-Oliver Schibat (hr3)

Ein anderer Beweggrund, sich in Verzicht zu üben, ist das Vorhaben seinem Körper etwas Gutes zu tun, z.B. ein paar Pfunde zu verlieren. Dafür bietet sich unter anderem das Intervall-Fasten an, sagt Ernährungsmedizinerin Dr. Petra Bracht. Die Expertin spricht im hr3-Sonntagstalk mit Bärbel Schäfer über die Vorteile dieser Form des Fastens. 16 Stunden wird gefastet, dafür darf in den darauffolgenden acht Stunden aber ganz normal gegessen werden – gesund natürlich. Wie genau das funktioniert, könnt Ihr hier nachlesen - und leckere Rezepte gibt's auch!

Plastik-Fasten

Weitere Informationen

Tipps von Nadine Schubert

So einfach geht's: Tipps für weniger Plastik im Alltag

Ende der weiteren Informationen

Fasten muss aber nicht immer mit dem Verzicht auf Nahrungsmittel zu tun haben. Darüber spricht Nadine Schubert. Sie fastet schon seit fünf Jahren Plastik. Ihr Vorsatz: So wenig Plastik wie möglich kaufen und verwenden. Dafür nimmt sie zum Beispiel  ihre eigene Verpackungsbox mit zum Metzger, wäscht ihre Haare mit Haarseife statt Shampoo und trägt Naturfaser-Kleidung. Von ihr gibt's konkrete Tipps im hr3-Sonntagstalk mit Bärbel Schäfer mit der Spezialausgabe "Fasten"!

Weitere Informationen

Bücher und Links zu den Themen der Sendung

Dr. Petra Bracht
Intervallfasten: Für ein langes Leben – schlank und gesund
erscheint am 7.3. bei Gräfe und Unzer
14,99 Euro
Mehr zum Thema auf hr3.de: Mit Intervall-Fasten wieder in Form kommen (mit Rezepten!)

Nadine Schubert
Noch besser leben ohne Plastik
13 €
ISBN: 978-3-96006-015-4
Mehr zum Thema auf hr3.de: Tipps für weniger Plastik im Alltag

Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
voting voting

Herz verschenken und
In-Ear-Kopfhörer MOVE PRO
von Teufel gewinnen

Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit