Alice Merton Release Party im Hessischen Rundfunk
Alice Merton zeigt sich ganz nah und persönlich ihren Fans auf der hr3-Bühne. Bild © Christine Sterr (hr3)

Nach Hits wie "No Roots" und "Why So Serious" veröffentlicht Alice Merton am 18. Januar endlich ihr Debütalbum "MINT". Auf dem hr3 Feierabend-Konzert hat sie ihre neuen Songs schon vorab gespielt – in einem ganz intimen Rahmen vor 120 glücklichen hr3 Gewinnern.

Nachdem sie bis Ende 2018 gefühlt ununterbrochen auf Tour auf der ganzen Welt war, kehrte sie jetzt zurück in ihre Geburtsstadt – für ein exklusives hr3 Feierabendkonzert. Bevor am 18. Januar ihr erstes Album "MINT" erscheint, hat sie vor 120 hr3 Hörern vorab ihre neuen Songs gespielt. Vor dem Auftritt erzählte sie im hr3 Interview, dass der kleine Rahmen ein ganz besonderes Erlebnis für sie sei: "Ich weiß immer nicht, ob ich vor Auftritten mit 500.000 Zuschauern aufgeregter bin oder vor Auftritten mit 100 Leuten. Ich sehe da ja jeden Einzelnen und seine Reaktionen!"

Pünktlich um 19:30 Uhr kam eine gut gelaunte Alice auf die Bühne, stilecht zum Albumtitel mit grünem Lidschatten, grüner Bluse und der Aufschrift "Mint" auf ihren Schuhen – von Aufregung war hier schon nichts mehr zu spüren. "Ich freue mich, dass Ihr alle mitgemacht  habt und die neue Musik hören wolltet. Es ist sehr intim heute", begrüßte sie ihr Publikum.

Videobeitrag
Alice Merton Aftermovie Releaseparty

Video

zum Video Große Emotionen beim Alice Merton Studio-Konzert

Ende des Videobeitrags

Jeder Song hat eine Geschichte

Sie erzählte persönliche und lustige Anekdoten zu ihren neuen Songs. Während es in "Learn To Live" darum geht, die eigenen Ängst beiseite zu schieben, singt sie auf "Two Kids" davon, wie sie während des Studiums ihren heutigen Manager kennengelernt und mit ihm ein eigenes Label gegründet hat.

Bildergalerie

Bildergalerie

zur you-fm.de Bildergalerie So nah kam Alice Merton ihren Fans

Ende der Bildergalerie

"Es geht darum, wie wir uns an der Uni kennen gelernt haben und beschlossen haben, zusammen nach Berlin zu ziehen und 'ne Plattenfirma zu gründen, weil uns sonst keine andere Plattenfirma wirklich haben wollte", beschreibt Alice. "Die haben immer gesagt: Ja, die Musik ist ganz cool, aber Bass muss raus, ach, diese Bridge muss auch raus. Und ich dachte mir, hey, ich hab' jetzt so viel Arbeit investiert und ihr wollt die Musik nicht, was? Und dann haben wir einfach beschlossen, zusammen eine Plattenfirma zu gründen." Das sei aber auf keinen Fall so leicht gewesen, wie es sich anhört: "Es ist tatsächlich sehr viel Arbeit", so Alice.

Bei ihrem Lovesong "Honeymoon Heartbreak" ließ sie die Gewinner ihre Handys zücken – "Ich spiele erst, wenn ich 50 Handys sehe!" – und musste lachen, weil die Choreographie der wippenden Handylichter so gar nicht gelingen wollte.

Auch ihren Lieblingssong vom Album hat sie beim Konzert verraten: "Funny Business". In dem Song geht es um Vertrauen – und dass sie trotz verrücktem Tourleben keinen Unfug macht, was der Songtitel übersetzt bedeutet. "Ich finde Transparenz immer ganz, ganz wichtig, wenn man in einer Beziehung ist oder mit Leuten arbeitet. Und in diesem Song sage ich, dass ich kein "Funny Business" mache .“

Bildergalerie

Bildergalerie

zur Bildergalerie Euer Erinnerungsfoto an das exklusive Alice Merton Konzert

Ende der Bildergalerie

Am Ende spielte sie mit "No Roots" und "Why So Serious" noch ihre zwei Über-Hits und entließ glückliche Fans in den Feierabend. So nah werden wir Alice Merton nicht so schnell erleben – diesen Abend werden wir aber sicherlich auch nicht so schnell vergessen!

International gefeiert

2017 katapultierte sich Alice Merton mit ihrem Hit "No Roots" ins Musikgeschäft. Mittlerweile ist die in Frankfurt geborene Sängerin international erfolgreich: In Frankreich war er auf Platz eins der Charts, in Slowenien in der Werbung eines Supermarktes, in der Türkei lief er als Dauerbrenner im Radio, in den USA ist Alice Merton als musikalischer Gast in Late Night Shows wie der von Jimmy Kimmel aufgetreten.

Sendung: hr3, "hr3 Morningshow", 17.01.2019, 05:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
voting voting

Herz verschenken und
In-Ear-Kopfhörer MOVE PRO
von Teufel gewinnen

Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit