Start

Aus unseren Shows

Nachrichten

hr3 Podcasts

Podcast

Zum Artikel hr3 Sonntagstalk: Julia Leeb über ihre Erfahrungen als Fotojournalistin an den gefährlichsten Orten der Welt

Mit Ihrer Kamera reist die international angesehene Fotojournalistin Julia Leeb in die gefährlichsten Länder. Kriegs- und Krisengebiete, Regionen in denen Gewalt und Menschenrechtsverletzungen an der Tagesordnung sind. Nordkorea, Kongo, Sudan. In Kairo vom Mob verschleppt, in der Wüste Libyens fast das Leben verloren. Julia Leeb kämpft für den freien Journalismus und holt mit ihren Fotos die Menschen in den Vordergrund, die sonst vergessen werden. Das Magazin "Elle" wählte sie 2016 zu einer der 80 internationalen Charakterköpfe. Von ihren Erlebnissen, die für mehr als ein Leben reichen, berichtet Julia Leeb im hr3 Sonntagstalk mit Bärbel Schäfer.

Aktuelle Verkehrsmeldungen

Jetzt abonnieren

hr3 erleben

Weitere Nachrichten