Album Cover: P!nk "Hurts 2b Human"

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Warum es in P!nks Songs immer um sie gehen muss

"Hurts 2b human" heißt das neue P!nk Album mit 13 frischen Songs, die ans Herz gehen. Es ist mittlerweile P!nks achtes Studioalbum und ist ein Muss für alle Fans. Diese vier Songs haben es der hr3 Musikredaktion besonders angetan:

Sie hat 75 Millionen Singles verkauft und mehr als 60 Millionen Alben. Kürzlich wurde sie auf dem "Hollywood Walk Of Fame" in Los Angeles mit einem Stern geehrt. Alles kein Grund für die quirlige P!nk, sich auf den Lorbeeren auszuruhen. Die zweifache Mama hat ihr mittlerweile achtes Studioalbum veröffentlicht. Es heißt "Hurts 2b human", übersetzt: Es schmerzt menschlich zu sein.

Und wo P!nk drauf steht, ist auch P!nk drin: 13 solide Popsongs garniert mit P!nks begnadeter Stimme, die über die Melodien zu gleiten scheint. Von gefühlvollen Balladen wie "The Last Song Of Your Life" bis zu dynamischen Uptempo Nummern wie "Hustle": P!nk hat mit "Hurts 2b human" ein abwechslungsreiches Album abgeliefert. Für alle P!nk-Fans ein Muss.

Das sind unsere Anspieltipps aus der hr3 Musikredaktion:

"Can We Pretend"

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Youtube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Youtube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

In "Can We Pretend" wünscht sich P!nk alte Zeiten zurück, in denen alles noch einfacher war und die Menschen nicht so abhängig von den digitalen Medien waren. So singt P!nk in der erste Strophe:

"Taking pictures when we had nowhere to post"

Übersetzt: Wir machten Fotos, die wir nirgends zu posten hatten. Ein Seitenhieb auf die sozialen Medien.

Erst kürzlich hatte P!nk verkündet, keine Bilder mehr von ihren Kindern posten zu wollen, nachdem sie für ein Foto ihres nackigen Kindes, das unbemerkt die Windel ausgezogen hatte, in den sozialen Medien scharf angegriffen worden war.

"We Can Pretend" ist ein mächtiger Popsong, der melancholisch und umarmend zugleich klingt.

"Courage"

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Youtube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Youtube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Mit einem Klavier beginnt die Nummer "Courage". Mitgeschrieben hat Sia Furler. Worum geht’s? Hier fragt sich P!nk mantraartig:

"Have I the courage to change the day"

Übersetzt: Habe ich den Mut um den Tag zu verändern?

Der Song ist hochemotional. Ohrwurmgefahr!

"Love Me Anyway"

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Youtube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Youtube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

In "Love Me Anyway" präsentiert P!nk eine Hammer-Ballade und singt zusammen mit dem Singer-Songwriter Christ Stapleton. Der Song hat einen leichten Country-Touch und geht unter die Haut. Könnte ohne Wenn und Aber mit dem Duettpaar Gaga/Cooper mithalten.

"Walk Me Home"

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Youtube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Youtube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Die erste Single "Walk Me Home" aus dem aktuellen P!nk Album gehört schon zu den hr3 Lieblingssongs. Aber der ist auch einfach klasse. Guter Pop mit klarer Haltung, denn P!nk scheint darin sehr verzweifelt mit dem zu hadern, was nicht so gut läuft auf der Welt. Sie wünscht sich, dass mehr Gutes getan wird.

Im Text heißt es:

"Bring mich in der Nacht nach Hause
Ich kann nicht alleine sein, mit alledem im Kopf
Deshalb sag mir, dass du heute Nacht bei mir bleibst
Denn es gibt so viele falsche Dinge, die da draußen passieren"

Eine Frau, die wirklich was bewegen will mit ihrer Musik. Danke P!nk, für ein grandioses Album!

Weitere Informationen

P!nk auf Tour

Wer P!nk live hören will, kann das übrigens diesen Sommer. Im Juli kommt sie nämlich im Rahmen ihrer "Beautiful Trauma World Tour" für zehn Shows nach Deutschland. Natürlich besucht sie dabei auch das schönste aller Bundesländer. Am 22. Juli spielt sie in Frankfurt in der Commerzbank-Arena.

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr3, "Die hr3 Morningsshow", 26.04.2019, 06:20 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit