Pink mit Tochter Willow Rewrite The Stars

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Tobi checkt "A Million Dreams"

Es ist irgendwie schön, wenn auch die größten Popstars Momente haben, in denen sie zu aufgeregten Fans werden. Mit P!nk geschieht dies, als sie sich zusammen mit ihrer Tochter den Musicalfilm "The Greatest Showman" ansieht. Von da an gibt es für die beiden nur noch ein Ziel.

In dem Muscial singen die Schauspieler Ziv Zaifman, Hugh Jackman und Michelle Williams einen Song, der P!nk und ihre Tochter Willow zutiefst berührt. Es ist ein positiver, optimistischer Song, in dem es darum geht, wie die Welt sein könnte, wenn man seine Träume verfolgt.

P!nk macht ihren Traum wahr

Mutter und Tochter träumen nur noch davon, diesen speziellen Song nachzusingen. P!nk nimmt sich ein Herz und folgt der Botschaft des Liedes. Sie kontaktiert die Macher des Films. "Seit ich ein kleines Mädchen war, hat nichts mehr mein Herz so berührt. Ihr habt unseren Lieblingssong gemacht", sagt sie.

Zitat
„I think of what the world could be / A vision of the one I see / A million dreams is all it's gonna take / A million dreams for the world we're gonna make“
Zitat Ende

Das zeigt Wirkung: Die Filmemacher nehmen "A Million Dreams" zusammen mit dem Popstar neu auf. Außerdem entsteht ein YouTube-Video, in dem auch P!nks Tochter zum ersten Mal vor der Kamera singt.

Als Hollywood-Star Hugh Jackman das Video sieht, bricht er in Tränen aus. "Die Tatsache, dass sie das tatsächlich durchgezogen haben und Willow wirklich gesungen hat, bedeutet die Welt für mich", erklärt Jackman. So wurde auch er vom Star zum Fan.

Sendung: hr3, "hr3 am Nachmittag", 06.02.2019, 13:30 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit