Hugo Helmig
Hugo Helmig Bild © picture-alliance/dpa

Fernbeziehungen sind alles andere als einfach – der dänische Newcomer Hugo Helmig könnte nicht einfach nur ein Lied davon singen, er tut es auch: Seine zweite Single "Wild" ist nach einem Streit mit seiner Freundin entstanden und soll sie beruhigen.

Audiobeitrag
hr3 Moderator Tobi Kämmerer checkt Eure Lieblingssongs

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Tobi checkt "Wild"

Ende des Audiobeitrags

Hugo wer? In Dänemark dürften Hugo und seine berühmte Familie jedem ein Begriff sein: Vater Thomas ist in Dänemark ein bekannter Musiker, seine Mutter Renée Simonsen ist Topmodel und Autorin von Kinderbüchern und Schwester Ulrikke ist ebenfalls als Model erfolgreich.

Wie die Mutter, so die Tochter – und wie der Vater, so der Sohn: 2017 war Hugos Debüt "Please Don't Lie" der meistgespielte Song im dänischen Radio. Auch in Deutschland konnte er damit einen Hit landen. Mit seiner zweiten Single "Wild" will er diesen Erfolg jetzt wiederholen.

Inspiriert vom wahren Leben

Darin versucht er, seine wütende Freundin zu beschwichtigen. Die ist nämlich sauer auf ihn: weil er mal wieder nicht zu Hause war, sondern beruflich irgendwo unterwegs und sie ihn nicht erreichen konnte.

Zitat
„You’re calling me just to say hello / Hoping I was coming over / But I’m stuck in Copenhagen“
Zitat Ende

Den Song hat Hugo tatsächlich nach einem Streit mit seiner Freundin geschrieben. In einem Interview hat Hugo erzählt, dass seine Liebste das Gefühl hatte, Hugo sei nicht für sie da. Außerdem wusste sie nicht genau, was er tut und ist fast wahnsinnig vor Eifersucht geworden. Eine Situation, die wahrscheinlich alle kennen, die schon mal eine Fernbeziehung geführt haben.

Romantik vom Feinsten

Im hr3 Interview hat er uns die Entstehung von "Wild" geschildert: "Es ist ein Song über eine Fernbeziehung. Ich war in Stockholm und habe dort mit anderen Musikern an Songs gearbeitet. Ich habe ihnen erzählt, wie schwer es ist, eine Beziehung zu führen, wenn man andauernd getrennt ist und dass meine Freundin immer sauer auf mich ist, weil ich nicht zu Hause bin und so weiter. Und sie meinten ‚Lass uns einen Song darüber schreiben, denn darum geht’s in deinem Leben gerade‘."

Zitat
„Your love take me just a little bit higher / And out of my mind / You’re driving me wild“
Zitat Ende

Gesagt, getan. Dafür bedient sich der dänische Newcomer gleich an zwei Hit-Garanten: Der Beat ist angelehnt an "They Don't Care About Us" von Michael Jackson; der Songtext ist an Romantik kaum zu übertreffen: "Du bist die Einzige für mich! Auch, wenn ich mal nicht direkt ans Handy gehen kann, denke ich nur an dich. Ich bin völlig verrückt nach dir", singt er. Und damit dürfte er auch seine Freundin endgültig besänftigt haben.

Sendung: hr3, "hr3 am Vormittag", 20.11.2018, 09:30 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
voting voting

Herz verschenken und
In-Ear-Kopfhörer MOVE PRO
von Teufel gewinnen

Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit