Podcast Fabian Vogt über Aprilscherze in Corona-Zeiten

Lichtfall durch ein buntes Kirchenfenster

Der 1. April. Der Tag, an dem man traditioneller Weise jemanden in den April schickt, ihn auf liebevolle Weise reinlegt oder überrascht. Allerdings ist vielen aktuell gar nicht so nach Lachen zumute. Fabian Vogt von der evangelischen Kirche erklärt, warum der 1. April trotzdem gerade in Corona-Zeiten guttut.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit