Podcast hr3 Sonntagstalk: Jasna Fritzi Bauer über ihre neue Rolle im Bremer Tatort

Jasna Fritzi Bauer zu Gast bei Bärbel Schäfer

Durch ein Bühnenprojekt ihrer Wiesbadener Gesamtschule stand die Schauspielerin zum ersten Mal auf der Bühne und hat Blut geleckt. Schauspielstudium, Engagement am renommierten Wiener Burgtheater. Sie wurde zum Workaholic - hat 10 Jahre durchgespielt, zeitweise 7, 8 Stücke parallel pro Spielzeit. Und dann noch gedreht in der Theaterpause im Sommer, erzählt sie im hr3 Sonntagstalk. Zwischendurch hat sie beim Fernsehen ein bisschen Luftgeholt: Sie spielte in "Scherbenpark" und in "Jerks". Und ab jetzt sehen wir sie häufiger in der Mutter aller deutschen Krimiserien: Dem Tatort. Da spielt sie die junge, ehrgeizige Kommissarin Liv Moormann im neuen Ermittlerteam aus Bremen. Ob sie genauso hartnäckig ist wie die Liv ihrer Rolle? Nö, sagt sie. Liebe Jasna, können wir fast nicht glauben!