Podcast hr3 Sonntagstalk: Judith Holofernes übers Aufhören und Neustarten

Judith Holofernes zu Gast bei Bärbel Schärfes

Zehn Jahre nach dem Ende der Erfolgsband „Wir sind Helden“ blickt Frontfrau Judith Holofernes zurück - und entlarvt sich dabei selbst. Auf der Bühne frech und unerschrocken, hinter den Kulissen aber ein „Erfüllerchen“, wie sie selbst sagt. Grund für ihre Jahre andauernde Erschöpfung. Sie hat heute kein Management mehr, keinen Erfüllungsdruck, macht weiter Kunst im engen Austausch mit den Fans und sagt im hr3 Sonntagstalk, Erfolg bedeute für sie heute, ein gelungenes Leben zu haben. Wie wahr!