Habt Ihr Kinder? Falls ja: Was für ein Typ Mutter seid Ihr? Die, die sich mit Laissez-faire-Haltung durchlaviert? Oder die, die auch nebenbei noch gern Karriere machen würde? Oder die, bei der sich alles um die Kinder dreht, die immer Tupperdosen mit frischem Obst und gute Ratschläge im Gepäck hat? Die Komödie "Frau Mutter Tier" dreht sich um verschiedene Lebensmodelle von Mamas in der Großstadt. Und Julia Jentsch spielt die perfekt organisierte Helikopter-Mum Marie.

Marie sieht man nur perfekt gestylt auf dem Spielplatz – in der Tasche gibt’s immer frisch geschnittene Apfelschnitze und wer mal keine frische Windel zur Hand hat, wird von Marie nachsichtig versorgt. Kann ja nicht jeder so perfekt sein wie sie.

Und bevor der Nachwuchs im Sand buddeln darf, wird der erst mal von Muddi persönlich mit dem Kinderrechen auf gefährliche Kleinteile gescannt. Dass man ihrem Ehemann die Dienstreise nicht ganz abnimmt, mag daran liegen, dass Marie ständig unter Strom steht: Die Kinder könnten ja was brauchen.

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Youtube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Youtube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Julia Jentsch im echten Leben

Julia Jentsch ist privat weit entfernt von ihrer Rolle. Perfektionismus liegt ihr fern, zumindest bei der Kindererziehung, sagt sie im hr3-Sonntagtalk. Das mag an ihrer sehr umgänglichen Tochter liegen – oder an: "Ich weiß, dass ich schon an einer sehr frühen Schwelle scheitern würde", lacht sie im hr3-Sonntagstalk. "Morgens perfekt aussehend das Haus zu verlassen, da wäre ich schon gescheitert".

Die 41-jährige Jentsch ist in Berlin-Charlottenburg aufgewachsen, als Tochter von zwei Juristen. Dass sie Schauspielerin werden will, hat sie schon gewusst, als sie an ihrer Schule Theater gespielt hat. Was dann kam, war eine ziemlich makellose Karriere: beim ersten Versuch aufgenommen an der Berliner Schauspielschule Ernst Busch, danach ein festes Engagement am Theater in München – erste Kinorollen, jeder Film ein Riesenerfolg.

Dann doch: nur fast perfekt

Julia Jentsch hat für ihre Rollen viele Preise bekommen – zuletzt das Bundesverdienstkreuz am Bande, für ihre Verdienste als Schauspielerin über Deutschland hinaus. Auch wenn der hr3-Sonntagstalk eine tolle Gelegenheit gewesen wäre, das Bundesverdienstkreuz zu tragen: Julia Jentsch hat es nicht dabei im Studio. Sie ist halt nur fast perfekt.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit