"Die Nase ist eine echte Undercover-Agentin", sagt Prof. Bettina Pause. Die Nase und der menschliche Geruchssinn werden total unterschätzt, das ändern wir heute im hr3 Sonntagstalk. Prof. Pause ist Psychologin, Autorin und Deutschlands führende Geruchsforscherin.

"Den kann ich nicht riechen", "immer der Nase nach" oder "ich hab die Nase voll" – wir alle wachsen mit diesen Sprüchen auf. Aber was ein Wunderwerk die menschliche Nase ist, das wissen wir erst seit Kurzem.

Unser feinsinniger Wächter vor Gefahren

Mehr als eine Billion verschiedene Gerüche kann die menschliche Nase erkennen. Düfte sind emotional und weil unser Geruchshirn und das emotionale Hirn ganz eng miteinander verknüpft sind, können wir unsere Reaktionen auf Gerüche auch nur sehr schlecht steuern.

Wenn etwas unerträglich stinkt, wollen wir weg. Vor allem ist unsere Nase aber ein Wächter vor Gefahren wie Feuer oder verdorbenen Lebensmitteln – oder vor Menschen, die uns nicht gut tun.

Erinnerungen und Düfte

Im Buch von Prof. Dr. Bettina Pause "Alles Geruchssache. Wie unsere Nase steuert, was wir wollen und wen wir lieben" stecken viele AHA-Erlebnisse! So besteht der Duft einer Banane aus rund 350 Komponenten – bei Kaffee riechen wir zwischen 800 und 1000 Aromen. Auch Erinnerungen und Düfte sind ganz eng miteinander verknüpft, so riecht Omas Apfelkuchen auch nach Geborgenheit und ein bestimmtes Parfum kann uns emotional in Beziehungen zurück katapultieren, die schon längst vorbei sind.

Weitere Informationen

Alles Geruchssache. Wie unsere Nase steuert, was wir wollen und wen wir lieben

von Prof. Dr. Bettina Pause
erschienen im Piper-Verlag
Hardcover: 272 Seiten, 20 Euro

EAN: 978-3-492-05992-3

Ende der weiteren Informationen

Training für die Nase

Außerdem können wir unsere Nase trainieren. So gibt es Menschen, die beispielsweise Krankheiten erschnuppern können. Und nein: Die menschliche Nase ist nicht schlechter, als die von Tieren – wir benutzen sie nur nicht so konsequent. Spannendes rund um die Nase, die weit mehr ist als nur ein Riechorgan, erzählt Prof. Dr. Bettina Pause im hr3 Sonntagstalk mit Bärbel Schäfer.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit