"Ich bin viel mehr als nur ein fehlendes Bein", sagt Tom Belz aus Offenbach im Gespräch mit Bärbel Schäfer im hr3 Sonntagstalk. Als Kind wurde ihm das linke Bein nach der Diagnose Knochenkrebs amputiert. Tom begreift seine Behinderung aber nicht als Entschuldigung. Er surft, fährt Skateboard, klettert und er war sogar auf dem Gipfel des Kilimandscharo – dem höchsten Berg Afrikas. Auf einem Bein und Krücken.

Tom will Mut machen, besucht regelmäßig Schulen, junge Krebspatienten, teilt seinen Alltag auf Instagram als @tomnative mit vielen tausend Followern und hat über seinen Weg auch ein Buch veröffentlicht: "Do what you can't – Mit einem Bein auf den Kilimandscharo"

Bärbel Schäfer kommt über das Radio zu euch nach Hause und bringt einen prominenten Talk-Gast mit. Die ganze Sendung gibt's immer als Podcast.