Sofija hält gemeinsam mit ihrer Schwester Maria ihren Wunschzettel
Sofija und ihre Schwester Marija wünschen sich zu Weihnachten, einmal Eintracht-Star Ante Rebic zu treffen Bild © Yvon aus Frankfurt

Die 6-jährige Sofija hat dem Nikolaus einen ganz besonderen Wunsch mitgeteilt: Sie möchte Eintracht-Star Ante Rebic kennenlernen. Zum Glück hat hr3 einen ganz besonderen Draht zum dem bärtigen Mann.

Videobeitrag
Sofia und Schwester Maria treffen Ante Rebic

Video

zum Video Sofija trifft Ante Rebic

Ende des Videobeitrags
Audiobeitrag
hr3 Moderatoren Tanja Rösner und Tobi Kämmerer

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Sofija wünscht sich, Ante Rebic zu treffen

Ende des Audiobeitrags

Sofijas Mama Ivon ist ein bisschen verzweifelt. Ihre kleine Tochter Sofija ist nämlich ein riesen Eintracht Frankfurt-Fan und hat auf ihren Wunschzettel an den Nikolaus geschrieben: "Ich möchte Ante Rebic kennenlernen." Warum sie unbedingt den Stürmer treffen möchte, hat sie Tanja und Tobi in der hr3 Morningshow erzählt: "Er spielt bei Eintracht und ist Kroate." Ist doch klar!

Und wie es der Zufall so will, haben Tanja und Tobi sehr gute Beziehungen zum Nikolaus und haben für Sofija, Mama Ivon und Schwester Marija was ganz Tolles organisiert: Die Drei durften zum Heimspiel gegen Leverkusen auf die Haupttribüne und nach dem Abpfiff in die Mixed Zone, wo sonst nur Reporter hindürfen. Dort trafen sie Ante Rebic. Der Eintracht-Star hatte Trikots für Sofija und Marija dabei. Selfies durften natürlich auch gemacht werden. Und dann kam auch noch Torhüter Kevin Trapp vorbei und posierte für gemeinsame Fotos.

Na, wenn das nicht eine gelungene Vorweihnachts-Überraschung ist! Sofija jedenfalls konnte ihr Glück kaum fassen: "Das ist das beste Weihnachtsgeschenk jemals!" Und das Trikot von Ante Rebic wird sie wahrscheinlich nie wieder ausziehen.

Sendung: hr3, "Die hr3 Morningshow", 14.12.2018, 06:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit