Sujet Laufband

Sport machen, schwitzen und dabei Gutes tun – das könnt Ihr am Wochenende bei der Benefiz Aktion "24h Strampeln und Laufen für den guten Zweck" in Kassel.

Dabei könnt Ihr von Samstag (11 Uhr) bis Sonntag (11 Uhr) auf den Crosstrainer, das Ergometer oder das Laufband springen und Gas geben – 30 Sponsoren spenden dann pro Kilometer einen vorher festgelegten Betrag. Praktisch dabei: Die Veranstaltung ist wetterunabhängig, denn alles findet drinnen in einem Fitness Studio statt.

Alle Einnahmen kommen zu gleichen Teilen dem Verein für krebskranke Kinder Kassel, dem Kinderhilfswerk "Jumpers" und der Initiative "Pink Ribbon" zugute. In den letzen vier Jahren sind so schon über 35.000 Euro an Spenden und über 38.000 erstrampelte Kilometer zusammen gekommen.

Wie funktioniert das Ganze?

Organisiert wird die Benefizaktion von Torben König aus Lohfelden bei Kassel. Die Idee dazu kam ihm passender Weise auf dem Fahrrad. Wenn Ihr mitmachen möchtet, könnt Ihr Euch bei ihm über das Kontaktformular auf seiner Website melden und sagen, welches Gerät Ihr haben möchtet und für wie lange.

Mindestens 30 Minuten sollten es sein, manche Leute waren aber wohl auch schon die ganzen 24 Stunden dabei. Torben meldet sagt Euch dann, welche zeitlichen Slots noch frei sind und trägt Euch ein.

Die Teilnahmebedingungen

Mitmachen könnt Ihr ab 14 Jahren. Wie fit Ihr euch fühlt und wie lange Ihr machen wollt, könnt Ihr selbst entscheiden.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

  • Wann: Samstag, 09.11., bis Samstag, 10.11., von 11 Uhr bis 11 Uhr
  • Wo: Fitness Studio EuroFit, Mauerstraße 11, 34117 Kassel
  • Anmeldung und weitere Infos: www.24h-benefiz-kassel.de
Ende der weiteren Informationen

hr3, "Die hr3 Morningshow", 08.11.2019, 07:40 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit