Schlonz der Woche: Proats

Tanja und Tobi sind aus dem Urlaub zurück – und das bedeutet, dass auch wieder geschlonzt wird! Diesmal hat Tanja eine richtige Proteinbombe für euch.

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Tobi deckt einen Skandal auf: Tanja poppt ihren Amaranth nicht selbst!

Schlonz der Woche: Proats
Ende des Audiobeitrags

Kein Schlonz ohne ausgefallenen Namen: Diesmal gibt es "Proats". Das Wort setzt sich zusammen aus "Proteine" und "Oats", also Haferflocken. Der Name ist Programm: Dank ein paar Löffeln Skyr enthält dieses Frühstück ordentlich Eiweiß. Tanja lässt ihre Proats über Nacht im Kühlschrank ziehen und gibt noch saisonales Obst dazu.

So geht's

Weitere Informationen

Für 2 Portionen benötigt ihr

  • 5 EL Haferflocken
  • 100 ml Hafermilch
  • 1 TL Ahornsirup oder Agavendicksaft
  • 3 EL Skyr
  • Topping: Nüsse, Samen, Beeren eurer Wahl
Ende der weiteren Informationen
Schlonz der Woche: Proats

Am Abend verrührt ihr die Haferflocken, den Agavendicksaft und die Milch miteinander. Gebt anschließend den Skyr dazu, rührt ihn aber nicht unter. Geht eure Mischung über Nacht in den Kühlschrank.

Morgens verrührt ihr die Masse schließlich und garniert sie mit Nüssen, Samen und Beeren nach eurem Geschmack. Tanja benutzt Erdbeeren, Blaubeeren, Flohsamen und gepufften Amaranth. Lasst es euch schmecken!

Sendung: hr3, "Die hr3 Morningshow", 27.04.2020, 05:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit