Heringskreppel

Ihr habt richtig gelesen: In Hessen gibt es Kreppel mit Mett zu kaufen – und passend zum Aschermittwoch auch welche mit Hering. Die zweifelhaften Genüsse sind die Renner der Stadtbäckerei Nidda. Wir stellen die ungewöhnlichen Kreppel auf die Probe.

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Tanja und Jan probieren Mettkreppel

Mettkreppel im Test
Ende des Audiobeitrags

Ein unverwechselbarer Geruch macht sich breit im hr3 Studio: der Geruch nach Mett, Zwiebeln – und der von sauer eingelegtem Hering. Katharina von der Stadtbäckerei Rank in Nidda ist an diesem Morgen zu Besuch und hat ihre neuesten Verkaufsschlager mitgebracht: mit Mett und Hering belegte Kreppel.

30 Kilogramm Mett in einer Woche

Mettkreppel im Test

"Die gehen richtig gut weg", sagt Katharina. Auf Kombination aus rohem Fleisch und süßem Kreppel stehen die unterschiedlichsten Leute, erzählt die Bäckerin: Zu ihren Kunden gehört verkatertes Faschingsvolk genauso wie der Senioren-Stammtisch und sogar ein Runde von Hobby-Rittern, die ein Mettwettessen veranstaltet.

Zur Faschingszeit – könnte man meinen – verkauft die Bäckerei mehr Mett als Zucker: "Wir haben jetzt in der letzten Woche schon 30 Kilogramm Mett verarbeitet", sagt sie. Normalerweise seien es eher fünf.

Tanja gibt auf

Aber schmeckt der Mettkreppel auch oder taugt er nur als Gag zum Katerfrühstück? Tanja und Jan Reppahn aus der hr3 Morningshow haben den Test gewagt.

"Ich sag Euch, wie es ist: Mein Ding ist es nicht!", so Tanja nach einem herzhaften Biss in einen Mettkreppel. An den Heringskreppel, den es nur an Aschermittwoch gibt, wagt sie sich nicht heran. "Der hat schon ziemlich viele Fans", erklärt Katharina.

Einer davon steht hinter dem hr3 Mikrofon: Die Variante mit Hering, Salat, Zwiebeln und Remoulade hat es Jan Reppahn tatsächlich richtig angetan. "Ich kann mir wirklich ekligere Sachen vorstellen", sagt er und verdrückt Kreppel Nummer zwei.

Mettkreppel

Unser Fazit: Mit Mett und Fisch schmecken Kreppel zwar anders, aber nicht schlecht. Zum Katerfrühstück dürften sie sogar echt willkommene Bissen sein – für gute Laune sorgen sie auf jeden Fall.

Sendung: hr3, "Die hr3 Morningshow", 19.02.2020, 07:20 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit