Tanjas Kürbis Beauty Collage Teaser

Passend zur herbstlichen Jahreszeit zaubert Tanja in ihrer Beauty-Woche aus Kürbissen die verschiedensten Pflege-Produkte: natürlich, kostengünstig und erfolgreich an Tobi Kämmerer sowie Jan Reppahn getestet. Hier bekommt ihr alle Rezepte.

#1. Rezept Haarmaske
#2. Rezept Body-Peeling
#3. Rezept Pumpkin-Pie-Face-Peeling
#4. Rezept Gesichtsmaske

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Tanjas Kürbis-Beauty weckt in Tobi den Fluchtimpuls

Tobias Kämmerer und Tanja Rösner
Ende des Audiobeitrags

Des einen Vergnügen ist des anderen Leid – so läuft das in der hr3 Morningshow, wenn Tanja wieder etwas Neues entdeckt hat. Kürbis steckt voller Antioxidantien. Die schützen unsere Haut vor Falten und Altersflecken und helfen dem Körper bei der Hauterneuerung. Das Ergebnis: glatte Haut! Die perfekte Grundlage für Tanjas Beauty-Woche.

#1. Die Kürbis-Haarmaske

Der Kürbis steckt voller Vitamin A,C und enthält viel Zink. Das pflegt und stärkt auch unsere Haare. Oben drauf gibt’s noch einen schönen Glanz.

Weitere Informationen

Die Zutaten

  • 1 Tasse Kürbis Püree
  • 1 EL Kokosnussöl
  • 100 ML Bier
Ende der weiteren Informationen

So wird’s gemacht: Den Kürbis in Stücke schneiden, kochen und pürieren. Wenn er abgekühlt ist, mischt ihr eine Tasse von dem Kürbis Püree mit einem Esslöffel Kokosnussöl und 100 Milliliter Bier. Die vermischte Pampe massiert ihr dann ins Haar und wickelt sie in ein Handtuch. Das lasst ihr 15 Minuten einwirken und könnt es dann wieder auswaschen.

#2. Das Body-Peeling

Kürbis Beauty: Body Peeling

Bei der Anwendung von Tanjas Kürbis-Gesichtspeeling war Tobi zufällig verhindert, da musste Jan Reppahn ran. Doch da hat er sich zu früh gefreut: Denn Tanja ist mit ihrem Beauty-Programm noch nicht am Ende: Es gibt ein Peeling für den ganzen Körper!

Weitere Informationen

Die Zutaten

  • 1/2 Becher Kürbis-Püree
  • 1/2 Becher Olivenöl
  • etwas Meersalz
Ende der weiteren Informationen

So wird's gemacht: Den Kürbis in Stücke schneiden, kochen und pürieren, anschließend abkühlen lassen. Dann mit dem Olivenöl und dem Meersalz vermischen.

Schon habt ihr eine knallorangene Pampe, die ihr unter der Dusche auf dem ganzen Körper verteilen und einmassieren könnt. Im Anschluss gründlich abspülen – eure Haut wird zart wie ein Babypopo!

#3. Das Pumpkin-Pie-Face-Peeling

Tanjas Kürbis-Beauty

Dieses Peeling könnt ihr wahlweise mit Rohrzucker oder Meersalz anmischen. Während sich Zucker eher für trockene Haut eignet, ist das Meersalz bei fettiger Haut die bessere Wahl. Der Honig wirkt entzündungshemmend.

Wichtig: Ihr dürft das Peeling nur sanft-kreisend auftragen und auf keinen Fall zu fest reiben. Rohrzucker und Meersalz können scharfkantige Kristalle enthalten. Wenn ihr zu empfindlicher Haut neigt, könnt ihr Zucker und Meersalz auch wegglassen oder die Gesichtsmaske ausprobieren.

Weitere Informationen

Zutaten

  • 4 Esslöffel Rohrzucker oder Meersalz
  • 1 Esslöffel Kürbis-Püree
  • 1 Teelöffel Honig
  • 1 Teelöffel Mandel- oder natives Olivenöl
Ende der weiteren Informationen

So wird's gemacht: Den Kürbis kochen und pürieren. Das Kürbis-Püree abkühlen lassen und mit Rohrzucker beziehungsweise Meersalz, Honig und Öl vermengen.

#4. Die Gesichtsmaske

Ein Hand hält einen kleinen Kürbis in gen Himmel.

Glatte Haut wünschen wir uns alle, besonders im Gesicht. Die Antioxidantien im Kürbis helfen dem Körper bei der Hauterneuerung und daher eignet sich der Kürbis im Gesicht besonders gut als Beauty-Produkt.

Weitere Informationen

Zutaten

  • 1 kleiner Hokkaido- oder Butternut Kürbis
  • 1 rohes Ei
  • 1 Teelöffel Honig
  • 1 Teelöffel Naturjoghurt
Ende der weiteren Informationen

So wird's gemacht: Den Kürbis in Stückchen schneiden, kochen, abkühlen lassen und pürieren. Anschließend mit dem rohen Ei, dem Honig und dem Joghurt vermischen. Auf das Gesicht auftragen und circa 15 Minuten einwirken lassen.

Weitere Informationen

Sendung: hr3, "Die hr3 Morningshow", 29.09.2020, 06:40 Uhr

Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit