Hundekeksverhandlungen
Hundekeksverhandlungen Bild © Tobias Kämmerer

Mit diesem Rezept begeistert Tobi nicht unbedingt seine Familie, aber seinen Hund: Hundekekse Marke Eigenbau! Da kann kein Produkt aus dem Supermarkt mithalten.

Normalerweise haben wir auf hr3.de Rezepte für Menschen, diesmal gibt es aber eines für Tiere: Als Tobi in Uwes Autowerkstatt war, hat er dort für seinen Hund Hundeplätzchen bekommen, auf die dieser total abgefahren ist. Klar, dass Tobi sofort nach den Rezepten gefragt hat - und die wollen wir hier mit Euch teilen. Wir wünschen Eurem Hund guten Appetit!

Zubereitung

Für beide Rezepte (Zutaten siehe weiter unten) gilt: Den Ofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen. Alle Zutaten anschließend vermischen und kleine Kekse daraus formen. Die Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 20-30 Minuten backen. Gut auskühlen lassen.

Weitere Informationen

Zutaten Rezept 1

  • 1 Dose Thunfisch ohne Öl
  • 1 kleine, klein gewürfelte Karotte
  • 1 Ei
  • 3-4 EL Haferflocken grob und fein
  • Maismehl nach Bedarf
Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Zutaten Rezept 2

  • 1 grobe Leberwurst (nicht zu stark gewürzt)
  • 2 EL Quark
  • 1 Ei
  • etwas Olivenöl
  • Maismehl und Haferflocken nach Bedarf
Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr3, "hr3 Morningshow", 16.03.2018, 7 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
voting voting

Herz verschenken und
In-Ear-Kopfhörer MOVE PRO
von Teufel gewinnen

Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit