Schlonz de Woche Granola
Tanja zeigt, wie Ihr Euer Granola für das Knuspermüsli selber machen könnt. Bild © Yaw Awuku (hr3)

Tanja bringt gerne mal ein gesundes Frühstück mit in die hr3 Morningshow – "Schlonz" nennt Tobi das dann. Heute wird's aber gar nicht so schlonzig, sondern ziemlich knusprig: Es gibt selbstgemachtes Granola mit Kokosöl und Banane.

Audiobeitrag
Tanja zeigt, wie Ihr Euer Granola für das Knuspermüsli selber machen könnt.

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Ohne raffinierten Zucker: Tanja macht Knuspermüsli

Ende des Audiobeitrags
Weitere Informationen

Zutaten

  • 350 g Haferflocken
  • 50 g Pekannüsse (oder Walnüsse oder Halbe-Halbe)
  • 2 EL Kokosblütenzucker
  • 1/2 TL Meersalz
  • 1 EL Zimt
  • 1 EL Leinsamen
  • 55 g Kokosöl
  • 65 g Ahornsirup (oder Agavendicksaft)
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 1 große reife Banane (zerstampft)
Ende der weiteren Informationen

Und so funktioniert's

  1. Heizt den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vor und legt ein Backblech mit Backpapier aus.
  2. Anschließend Haferflocken, Leinsamen und Pekannüsse mit Zimt, Zucker und Salz in einer großen Schüssel vermengen.
  3. Erhitzt dann das Kokosöl in einem Topf leicht auf dem Herd und verrührt es mit dem Agavensirup und dem Vanille-Extrakt. Sobald sich die Flüssigkeiten vermischt haben, nehmt den Topf vom Herd und gebt das Bananenpüree hinzu. Das gesüßte Püree zu den trockenen Zutaten in die Schüssel geben und alles gut vermischen.
  4. Die klebrige Granola-Masse möglichst flach auf dem Backpapier verteilen. Schiebt das Blech für 25 bis 30 Minuten in den Ofen und lasst die Mischung goldbraun backen. Dreht sie aber zwischendurch mal mit einem Pfannenwender um.

Sendung: hr3, "Die hr3 Morningshow", 19.08.2019, 07:50 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit