Schlonz der Woche: Vanille Oatmeal mit Tahini

Neue Woche, neuer Schlonz! Tanja hat ein Vanille-Oatmeal zum Frühstück in die hr3 Morningshow mitgebracht. Dabei darf Tobi dieses Mal eine besonders bei Veganern beliebte Zutat testen: Tahini. Vielleicht kommt er ja auf den Geschmack.

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Tobi probiert den Schlonz mit extra viel Eisen

Schlonz der Woche: Vanille Oatmeal mit Tahini
Ende des Audiobeitrags

Ein einfaches Haferflocken-Frühstück mit Obst wäre zwar gesund – aber auch ein bisschen langweilig. Deswegen hat Tanja eine besondere Zutat in Tobis Frühstück gemischt: Tahini oder auch Tahina.

Das ist eine Paste aus feingemahlenen Sesam-Körnern und kommt aus der arabischen Küche. Wenn ihr schon mal Hummus selbst gemacht habt, ist euch Tahini sicher ein Begriff. Ihr könnt die Paste auch als Brotaufstrich verwenden – quasi als Ersatz für Erdnussbutter.

Schlonz der Woche: Vanille Oatmeal mit Tahini

Besonders geeignet ist Tahini auch bei veganer Ernährung. Denn es enthält sehr viel Eisen, Magnesium und ist reich an Proteinen. Da schwillt gleich Tobis Bizeps an!

So geht's

Weitere Informationen

Die Zutaten für eine Person

  • 60 g zarte Haferflocken
  • 2 TL Agavendicksaft oder Ahornsirup
  • 150 ml Pflanzenmilch (Soja oder Hafer)
  • 100 ml Wasser
  • 1 EL Tahini
  • 1/2 TL Vanille-Extrakt
  • Obst / Nüsse / Kokoschips
Ende der weiteren Informationen
  1. Haferflocken mit Süße, Vanille-Extrakt, Milch und Wasser vermischen und aufkochen lassen.
  2. Tahini einrühren und nochmal etwas köcheln lassen. Ein paar Minuten (oder über Nacht) quellen lassen.
  3. Zum krönenden Abschluss könnt ihr das Vanille-Oatmeal mit Obst eurer Wahl toppen. Tanja nimmt dazu Blaubeeren und Bananen. Lecker sind auch Kokoschips oder Nüsse.

Sendung: hr3, "Die hr3 Morningshow", 22.06.2020, 05:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit