Tanjas gesundes Frühstück diese Woche enthält dank Hüttenkäse eine Extraportion Eiweiß.

Diesen Montag serviert Tanja einen fruchtig-frischen Hüttenkäse in der hr3 Morningshow. Der kalorienarme Käse unterstützt den Muskelaufbau und ist gut für die Nerven – also alles drin, was Tobi braucht.

Wenn Tobi "Hüttenfrühstück" hört, denkt er bestimmt erstmal an Semmeln, Bergkäse und Speck – oder vielleicht schon Kaiserschmarrn. Wenn Tanja "Hüttenfrühstück" ankündigt, dann hat das mit Tobis Vorstellung aber so gar nichts zu tun. Stattdessen wird es gesund: mit der Extraportion Hüttenkäse.

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Unter Hüttenfrühstück hat Tobi sich etwas Anderes vorgestellt

Tobis Blick spricht Bände: So richtig freut er sich nicht auf Tanjas "Hüttenfrühstück".
Ende des Audiobeitrags

Der sieht mächtig aus, ist aber ein wahres Leichtgewicht mit nur etwa 100 Kilokalorien pro 100 Gramm. Dafür enthält er viel Eiweiß und Magnesium. Das Eiweiß ist vor allem für Sportler und für alle, die abnehmen möchten, interessant. Denn es fördert den Muskelaufbau – und mehr Muskeln verbrennen mehr Speck.

Das Magnesium beugt nicht nur Muskelkrämpfen vor, sondern beruhigt auch die Nerven. Das dürfte Tobi, als Tanjas Schlonz-Versuchskaninchen, dann wieder freuen.

So geht's

Weitere Informationen

Für 2 Portionen braucht ihr:

  • 200 g Hüttenkäse
  • 100 g Sojajoghurt
  • 50 g Heidelbeeren
  • 1 TL Xylit
  • 1 Limette, frisch gepresst
  • 1 Stängel Minze
Ende der weiteren Informationen

Sojajoghurt, Xylit, Minze und Dreiviertel der Minzblätter verquirlen. Hüttenkäse dazu rühren, restliche Heidelbeeren dazugeben, mit Limettensaft vermischen – und schon ist Tanjas Hüttenfrühstück fertig!

Sendung: hr3, "Die hr3 Morningshow", 24.08.2020, 06:20 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit