Schlonz Goldener Milchreis

hr3 Hörerin Daniela hat Tanja einen zuckerfreien Schlonz geschickt, der Tobi bestimmt schmecken wird. Davon ist Daniela überzeugt – denn ihr Mann mag den Goldenen Milchreis auch. Woher der Milchreis seine Farbe bekommt, erfahrt ihr im Rezept.

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Danielas Schlonz-Rezept kommt gut an bei Tobi

Schlonz Goldener Milchreis
Ende des Audiobeitrags

Der Name hört sich schon mal sehr viel versprechend an, die Zutaten des Goldenen Milchreis auch. Neben süßen Datteln und Kokosmilch landet ein Teelöffelchen Kurkuma im Schlonz.

Das indische Gewürz wird unter anderem auch gelber Ingwer oder Gelbwurzel genannt und verleiht dem Milchreis seine gold-gelbe Farbe.

Was kann Kurkuma?

Kurkuma sieht aber nicht nur schön aus: Es hilft auch bei Verdauungsproblemen und hat eine leicht entzündungshemmende Wirkung. In der ayurvedischen Heilmedizin ist die Pflanze schon lange beliebt.

Die Wirkung von Danielas Goldenem Milchreis auf Tobi steht so gut wie fest: lecker!

Und so geht's

Weitere Informationen

Die Zutaten für zwei Personen

  • 6 getrocknete Datteln
  • 100 g Milchreis
  • 200 ml Wasser
  • 400 ml Kokosmilch
  • 1 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Kardamom
  • 1/2 TL Ingwer
  • Studentenfutter oder Bananen
Ende der weiteren Informationen

Das Milchreis Frühstück von Daniela hat noch zwei weitere Vorzüge: Es wird nichts über Nacht eingeweicht – was Tobi ganz besonders gefallen wird – und die Zubereitung am Morgen ist denkbar einfach.


  1. Hackt die Datteln in kleine Stücke und ...
  2. ... bringt alle Zutaten in einen Topf und zum Kochen. Lasst das Ganze bei gelegentlichem Rühren 20 Minuten köcheln.
  3. Als Topping empfiehlt Daniela Studentenfutter oder Bananen.

Schon ist der Goldene Milchreis fertig! Herzlichen Dank an Daniela für das tolle Rezept.

Schlonz Goldener Milchreis
Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen