Schlonz der Woche: Tobi probiert Tanjas Leinsamen Pudding

Wenn das kein Schlonz für eure guten Vorsätze ist: Tanja hat einen Leinsamen-Pudding zum Frühstück in die hr3 Morningshow mitgebracht. Der hilft besonders gut beim Abnehmen und Entgiften. Die Konsistenz verlangt von Tobi allerdings Überwindung.

Audiobeitrag

Audio

Audioseite Tobi probiert Tanjas Leinsamen-Pudding

Schlonz der Woche: Tobi probiert Tanjas Leinsamen Pudding
Ende des Audiobeitrags

Die letzten Wochen hat Tanja ihren Tobi mit bissfesten, wenn auch mal etwas trockenen, Leckereien zum Frühstück verwöhnt. Der Leinsamen-Pudding mit matschig-weicher Konsistenz macht der Bezeichnung Schlonz wieder alle Ehre.

Aber Leinsamen sind ein echtes Super-Food. Warum? Weil sie im Darm aufquellen. Heißhunger-Attacken flammen so viel weniger auf. Außerdem helfen die Samen beim Entgiften.

Weitere Informationen

Die Zutaten für zwei Portionen

  • 400 ml Milch oder Mandelmilch
  • 8 EL Leinsamen, geschrotet
  • Honig oder Ahornsirup
  • Frisches Obst eurer Wahl
  • Nüsse eurer Wahl
Ende der weiteren Informationen

Und so geht's

Lass die Leinsamen über Nacht in der Milch quellen. Am nächsten Morgen süßt ihr sie mit etwas Honig oder Ahornsirup, nach Belieben mit Obst und Nüssen toppen – und schon ist der Schlankmacher-Schlonz fertig!

Sendung: hr3, "Die hr3 Morningshow", 25.01.2020, 06:50 Uhr