Schlonz Zwieback-Pflaumen-Auflauf

Was ist da los? Jeden Montag bringt Tanja einen Frühstücks-Schlonz mit mindestens einer ganz besonderen und gesunden Zutat in die hr3 Morningshow mit. Diese Woche gibt's statt "Chi-Chi" einen Pflaumen-Zwieback-Auflauf. Warum der trotzdem gesund und lecker ist, lest ihr in Tanjas Rezept.

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found "Öfter mal auflaufen, weniger einweichen", findet Tobi.

Tobi probiert Tanjas Pflaumen-Zwieback-Auflauf-Schlonz
Ende des Audiobeitrags

Quinoa, Chia, Spirulina oder alt-ägyptische Getreidesorten – eigentlich steckt in Tanjas Schlonz immer eine besondere Zutat. Dieses Mal bekommt Tobi "nur" Pflaumen zu futtern und freut sich wahrscheinlich schön auf einen Kuchen-süßen Schlonz.

Zwar steckt auch ein bisschen süßes Xylit in Tanjas Pflaumen-Zwieback-Auflauf, aber Tobis Hüftgold muss sich trotzdem warm anziehen. Denn Tanjas Schlonz ist fettarm. Außerdem enthalten Pflaumen viel Kalium. Das Mineral entwässert und befördert dabei allerlei Giftstoffe aus dem Körper.

So geht's

Weitere Informationen

Die Zutaten für eine Portion

  • 3 Scheiben Zwieback
  • 50 ml fettarme Milch
  • 50 g Magerquark
  • 1 Eiweiß
  • 130 g Pflaumen
  • 15 g Xylit
  • Zimt
  • 1 El Zitronensaft
Ende der weiteren Informationen

Erhitzt zunächst die Milch, zerbröselt grob den Zwieback und verteilt die heiße Milch darüber. Das Ganze lasst ihr dann ein paar Minuten ziehen.

Anschließend könnt ihr das Eiweiß steif schlagen. Dann den Quark, Zitronensaft und das Xylit mit dem Zwieback vermischen und den Eischnee unterheben.

Schneidet die Pflaumen in Stücke und legt sie in eine Auflaufform. Dann noch die Zwiebackmasse obendrauf verteilen und ab in den Ofen. Bei 160 Grad Celsius (Umluft) ist der Auflauf nach 25 bis 30 Minuten fertig gebacken.

Sendung: hr3, "Die hr3 Morningshow", 21.09.2020, 05:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit