Tanja und Christoph Tautz probieren Lebkuchen Overnight Oats

Lange haben wir Tobi an einem Montagmorgen nicht so euphorisch erlebt. Der Grund: Er macht Intervallfasten und "darf" nicht probieren. Deswegen muss Christoph Tautz aus den hr3 Nachrichten herhalten und die Lebkuchen Overnight Oats testen.

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Tobi überlässt Christoph Tautz seine Lebkuchen Overnight Oats

Tobi euphorisch wie nie – er "darf" die Lebkuchen Overnight Oats nicht probieren
Ende des Audiobeitrags

Lebkuchen zum Frühstück? Das wird Tobis Herz höher schlagen lassen. Zumindest dachte Tanja das. Aber Tobi redet sich raus – er fastet angeblich. Stattdessen wird Christoph Tautz aus den hr3 Nachrichten zum Testesser und der findet den weihnachtlichen Schlonz "gar nicht mal so schlecht".

Tatsächlich stecken in den Overnight Oats natürlich keine Lebkuchen, sondern nur Lebkuchengewürz und Haferkleie. Die helfen, den Cholesterinspiegel zu normalisieren und bringen eine ordentliche Portion Ballaststoffe – das ist gut für die Verdauung und hilft auch beim Abnehmen.

Weitere Informationen

Die Zutaten für zwei Portionen

  • 80g Haferflocken
  • 10g Haferkleie
  • 20g gemahlene Mandeln
  • 1 TL Backkakao
  • 2 Messerspitzen Lebkuchengewürz
  • 250ml Haferdrink
  • 1 Mandarine – zwecks Resteverwertung benutzt Tanja eine Birne, passt auch wunderbar!
Ende der weiteren Informationen

Und so geht's

Die Zubereitung ist denkbar einfach: Vermischt alle Zutaten (bis auf die Mandarine oder Birne) und stellt sie über Nacht in den Kühlschrank. Am nächsten Morgen garniert ihr die Lebkuchen Overnight Oats mit ein paar Obst-Schnitzchen – fertig!

Sendung: hr3, "Die hr3 Morningshow", 07.12.2020, 06:20 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit