Flohsamenschalen-Pudding

Nach zwei Wochen Pause darf sich Tobi endlich wieder auf ein besonders schlonziges Frühstück freuen. Was der Flohsamenschalen-Pudding taugt, erfahrt ihr in Tanjas Rezept.

Audiobeitrag

Audio

Traut sich Tobi, diesen Schlonz zu probieren...?

Ende des Audiobeitrags

Mit einem interessanten Schlonz der Woche kommt Tanja aus der zweiwöchigen Oster-Pause zurück: Flohsamenschalen sind die Schalen einer Heilpflanze aus der Familie der Wegerichgewächse. Heimisch sind sie in Indien oder Pakistan und enthalten reichlich Balaststoffe, die sehr viel Wasser speichern können. Zudem helfen sie dabei, die Verdauung anzuregen.

Weil Flohsamenschalen ein hohes Quellvermögen haben, solltet ihr sie mit reichlich Flüssigkeit verzehren. Wie gut, dass Tanja auch Pflanzendrink mitgebracht hat. Zusammen mit dem Obst entsteht so ein veganes Frühstück. Da gibt es nichts zu meckern, Tobi.

Weitere Informationen

Die Zutaten für 2 Personen:

  • 200 ml Pflanzendrink
  • 4 TL Flohsamenschalen
  • 2 Bananen
  • 1 Tasse Blaubeeren
Ende der weiteren Informationen

Und so geht's

  1. Flohsamenschalen mit dem Pflanzendrink vermischen und quellen lassen (mindestens 30 Minuten, oder am besten über die Nacht).
  2. Bananen und Blaubeeren in den Mixer geben und cremig mixen. Anschließend alles zu einer puddingartigen Creme verrühren.
  3. Nach Lust und Laune toppen – zum Beispiel mit Kokosflocken.
Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen