Tanjas Lebkuchen-Müsli

Bis Heiligabend ist es nicht mehr lang hin! Bei Tobi und Tanja ist die Adventsstimmung schon längst angekommen und deswegen gibt es einen weihnachtlichen Frühstücks-Schlonz, der nach Lebkuchen schmeckt!

Audiobeitrag

Audio

Audioseite Tanjas Lebkuchenmüsli ist...?

Tanjas Lebkuchen-Müsli
Ende des Audiobeitrags

Weihnachten ohne Lebkuchen ist für Tanja wie ein Montag ohne Schlonz: ohne macht's nur halb so viel Spaß! Mit einem kleinen Trick zaubert sie den Lebkuchengeschmack ganz ohne Zucker ins Frühstücksmüsli: Lebkuchengewürz.

Zu den Zutaten gehören selbstgemachte, crunchige Haferflocken und Mandeln, die schnell sättigen und so die Gewichtzunahme bremsen sollen. Mit Magnesium und Kalzium sind ebenfalls wichtige Mineralien abgedeckt. Insgesamt ein sehr nährstoffhaltiges Frühstück.

Weitere Informationen

Die Zutaten für eine Person

  • 150 ml Milch oder Haferdrink
  • 6 EL Haferflocken
  • ½ TL Lebkuchengewürz
  • 1 EL gehackte Mandeln
  • Naturjoghurt
  • 1 Mandarine
Ende der weiteren Informationen

So geht's:

  1. Zunächst die Haferflocken und Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten.
  2. Anschließend die Milch und Lebkuchengewürz dazu kippen und zusammen mit den Haferflocken und Mandeln kurz köcheln lassen.
  3. Je nach Belieben und Geschmack mit Honig oder Ahornsirup süßen.
  4. Das Ganze zum Abschluss in einem Schälchen mit etwas Naturjoghurt und Mandarinen-Stückchen toppen.
Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen