Afghanistan Oliver Mayer

Seit der Machtübernahme der Taliban ist die Situation in Afghanistan chaotisch und unübersichtlicht. ARD-Korrespondent Oliver Mayer war zwei Wochen lang dort und hat sowohl mit den Bürger*innen als auch mit den Taliban gesprochen. Was er alles erlebt hat, erfahrt ihr hier.

Vierzehn Tage ist Oliver Mayer durch Afghanistan gereist, hat mit den Leuten im Land gesprochen und ist auf Kämpfer der Taliban getroffen. "Es war eine surreale Situation. Am Frühstücksbuffet standen neben mir schwerbewaffnete Taliban und haben sich ihr Obst abgeholt", erzählt unser ARD-Korrespondent.

Zwischen Fotoshootings mit den Taliban hat Oliver die katastrophale Lage der Menschen vor Ort live erlebt. Besonders für Mädchen und Frauen ist es sehr gefährlich, weshalb sie sich kaum auf die Straße trauen.

Audiobeitrag

Audio

Audioseite Das komplette Interview mit ARD-Korrespondent Oliver Mayer

Afghanistan Oliver Mayer
Ende des Audiobeitrags

Bilder und Videos von Oliver Mayer zur Lage in Afghanistan:

Bildergalerie

Bildergalerie

zur Bildergalerie Noch mehr Bilder und Eindrücke aus Afghanistan

Ende der Bildergalerie
Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen