Tobi und Tanja mit Uwe und Matthias vom Kreisfeuerwehrverband Marburg-Biedenkopf
Tobi und Tanja mit Uwe und Matthias vom Kreisfeuerwehrverband Marburg-Biedenkopf. Bild © hr3

Der freiwilligen Feuerwehr im Kreis Marburg-Biedenkopf fehlt der Nachwuchs. Die Feuerwehrmänner Uwe und Matthias hatten deshalb eine Idee: Ein Film soll zeigen, wie wichtig dieses Ehrenamt ist. Die Sprecher des Films sind Tobi und Tanja aus der hr3 Morningshow.

"Es gibt immer weniger Leute, die sich für die ehrenamtliche Arbeit interessieren, die Zeit dafür aufbringen oder letztendlich die Zeit dafür haben", erzählen Uwe und Matthias im Gespräch mit Tobi und Tanja. Beide engagieren sich bei der Freiwilligen Feuerwehr - Uwe in Stadtallendorf, Matthias in Marburg - und im Kreisfeuerwehrverband Marburg-Biedenkopf.

Dabei sind die freiwilligen Feuerwehrleute bei uns sehr wichtig: Weil in Hessen gesetzlich festgelegt ist, dass in Städten mit weniger als 100.000 Einwohnern die Freiwillige Feuerwehr für den Brandschutz zuständig ist, gibt es nur in den sechs größten hessischen Städten Berufsfeuerwehren. In allen anderen Städten und Gemeinden sichern uns Ehrenamtliche.

Wie also dem potenziellen Nachwuchs die Arbeit auf der Wache schmackhaft machen?

Videobeitrag

Video

zum Video Der Kreisfeuerwehr Verband Marburg-Biedenkopf e.V. sucht neue Mitglieder

Ende des Videobeitrags

Uwe hatte eine Idee: Ein Imagefilm soll zeigen, wie wichtig und spannend dieses Ehrenamt sein kann - und das nicht nur im Landkreis Marburg-Biedenkopf, sondern am besten in ganz Hessen! Damit möglichst viele auf das Thema und den Film aufmerksam werden, haben Uwe und Matthias sich an uns gewandt. Da helfen wir natürlich gerne! Deshalb haben wir Tobi und Tanja mal kurz ausgeliehen. Und die beiden haben ihre Stimme geliehen - sie sind nämlich die Sprecher des Films.

Auch die Freiwillige Feuerwehr in Bad Soden am Taunus will im Zuge ihres 150jährigen Jubiläums mit einem Imagefilm Nachwuchs gewinnen. Für den Film, der in Zusammenarbeit mit der Hochschule Fresenius entsteht, wurde bereits ein erster Trailer im Internet veröffentlicht:

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Youtube anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Youtube. Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Die Feuerwehr Gelnhausen möchte ebenfalls mit ihrem Imagefilm neue Mitglieder rekrutieren:

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Vimeo anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Vimeo. Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Und die Freiwillige Feuerwehr Staufenberg hat sich etwas ganz besonderes überlegt:

Lisa ist Mitglied bei der Freiwilligen Feuerwehr Staufenberg
Lisa ist Mitglied bei der Freiwilligen Feuerwehr Staufenberg Bild © Freiwillige Feuerwehr Staufenberg

Sie setzen auf Frauen in ihrem Team und haben extra dafür ein professionelles Fotoshooting mit den Feuerwehrfrauen organisiert, um für neue weibliche Mitglieder zu werben. Die Ergebnisse könnt Ihr euch auf ihrer Facebook Seite anschauen.

Die Erwachsenen fehlen

Besonders die Erwachsenen, "die, die wirklich bei der Stange bleiben", fehlen den freiwilligen Feuerwachen, berichten Uwe und Matthias. Die Gründe dafür sind einleuchtend: Sich neben Familie und Beruf die Zeit für eine ehrenamtliche Tätigkeit zu nehmen, ist schwer. Besonders der Job fordert häufig seinen Tribut.

Damit lässt sich die Tätigkeit bei der Freiwilligen Feuerwehr nämlich nur vereinbaren, wenn der Arbeitgeber mitspielt und die freiwilligen Feuerwehrleute im Falle eines Einsatzes auch mal tagsüber freistellt. Zudem arbeiten viele Leute nicht in der Stadt, in der sie auch wohnen und können im Notfall nicht schnell genug am Einsatzort sein. Auch hier soll der Film eine Brücke schlagen und Verständnis bei den Arbeitgebern wecken.

Jetzt seid Ihr neugierig geworden auf die Arbeit bei der Freiwilligen Feuerwehr? Dann los, wendet Euch - wenn Ihr aus dem Kreis Marburg-Biedenkopf kommt - bei der zuständigen Gemeindefeuerwehr. Ihr wohnt woanders? Auf der Website "Alle brauchen Dich" können sich alle interessierten Hessen anmelden.

Sendung: hr3, "Die hr3 Morningshow", 25.01.2018, 05:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
voting voting

Herz verschenken und
In-Ear-Kopfhörer MOVE PRO
von Teufel gewinnen

Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit