Kate Menzyk: Trauma beim Friseur
Kate hat ein Haartrauma. Mehr als Spitzen schneiden war lange Jahre nicht drin. Bild © hr

Diesen Tag wird Kate Menzyk niemals vergessen: Nach fast 13 Jahren möchte die hr3 Moderatorin ihr Haartrauma überwinden und sich die Haare schneiden lassen. Und dafür müssen 15 Zentimeter ab. Wie die neue Frisur aussieht, seht Ihr hier.

Kate ist 17 Jahre alt, als sie ein einschneidendes Erlebnis mit ihrem ehemaligen besten Freund hat – die Folgen wirken bis heute nach. Aber der Reihe nach.

"Ich sah aus wie ein futuristisches Kunstwerk"

Bildergalerie

Bildergalerie

zur Bildergalerie Kate und ihre Haare: Eine kurze Geschichte

Ende der Bildergalerie

Die 17-jährige Kate freut sich auf das erste Date mit ihrem damaligen Freund. Ihr bester Freund, der zu diesem Zeitpunkt seit zwei Monaten eine Friseurlehre macht, soll ihr noch schnell die Spitzen schneiden. Kate vertraut ihm blind – ein großer Fehler. Statt nur einige Zentimeter abzuschneiden, bekommt Kate eine völlig neue Frisur.

Ihr Freund schneidet ihr die Haare komplett unterschiedlich lang - mal bis zum Ohr, mal bis zur Schulter. Das schlimmste für sie: Der zwei Zentimeter lange Micro-Pony im Stil der 60er Jahre. "Als ich das gesehen habe und angefangen hab zu weinen, hat er mir noch einen zweiten Pony geschnitten und dafür die Haare von hinten nach vorne gekämmt. Ich hatte über dem Micro-Pony noch einen längeren schrägen.", erinnert sich Kate.

"Ich sah aus, als wenn ich bei Edward mit den Scherenhänden gewesen wäre und er mir mit einem Rasenmäher über den Kopf gefahren wäre!"

Nach diesem Schock-Erlebnis braucht Kate fast 13 Jahre, um ihr Haar-Trauma zu überwinden. Schon lange träumt sie von einem Long Bob, kann sich aber keinem Friseur mehr anvertrauen. Immerhin hat sie viel Liebe und Zeit in ihre langen, blonden Haare gesteckt.

Doch dann wagt sie den Schitt

Nachdem Kate immer wieder den sogenannten "Clavi Cut" sieht, der DER neue Haartrend 2019 sein soll – entschließt sich die hr3 Moderatorin, es doch zu wagen: Am 21. Februar überwindet sie ihre Angst und die Haare kommen ab: Ganze 15 Zentimeter! Und so sieht die neue Frisur jetzt aus:

Weitere Informationen

Der "Clavi Cut"...

...heißt so, weil die Haare bei diesem Schnitt bis zum Schlüsselbein – auf Englisch "clavicle" – gehen.

Ende der weiteren Informationen
Kate Menzyk
Eine glückliche Kate mit neuer Frisur. Bild © hr

Wir finden: Die kürzeren Haare stehen ihr richtig gut und Kates Haartrauma ist mit diesem tollen Ergebnis hoffentlich ein für allemal überwunden! 😉

Sendung: hr3, "Die Kate Menzyk Show", 22.02.2019, 14:45 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
voting voting

Herz verschenken und
In-Ear-Kopfhörer MOVE PRO
von Teufel gewinnen

Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit