Spargel
Die Spargel-Saison ist eröffnet. Bild © Colourbox.de

Nun gibt der Frühling endlich Gas. Und das heißt auch: Spargel-Zeit! Anfang April war offizieller Anstich in Hessens Spargelstadt Lampertheim. Damit Ihr für die Saison vorbereitet seid, kommt hier unser Spargel 1x1.

Was kostet der Spargel dieses Jahr?

Je nach Qualität zwischen fünf und zehn Euro pro Kilo. Wer bereits geschälten Spargel haben möchte, zahlt ordentlich drauf: 20 Euro pro Kilo sind hier der Richtwert.

Woran merke ich, dass der Spargel auch wirklich frisch ist?

Wenn er quietscht. Einfach zwei Stangen aneinander reiben - quietscht es, hat der Spargel genug Feuchtigkeit und ist frisch.

Wie viel Spargel muss ich pro Person einplanen?

Ein Pfund pro Person – das ist eine gute Portion, um auch satt zu werden.

Wie halte ich Spargel frisch?

Einfach eine viertel Stunde in Eiswasser legen. Danach in ein feuchtes Handtuch einwickeln und mit Frischhaltefolie luftdicht verpacken. Danach ist der Spargel mehrere Tage im Kühlschrank haltbar.

Wie lange muss Spargel gekocht werden?

Auf keinen Fall zu lange, sonst wird’s matschig. Man sagt zwischen acht und 15 Minuten – je nachdem, wie dick der Spargel ist.

Sendung: hr3, "Die Kate Menzyk Show", 17.04.2019, 14:30 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
voting voting

Herz verschenken und
In-Ear-Kopfhörer MOVE PRO
von Teufel gewinnen

Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit