Eva-Lotte posiert beim Schwarzlicht Minigolf in Friedberg
Auch wenn Eva-Lotte nicht alle Löcher getroffen hat, großen Spaß hatte sie trotzdem beim Indoorminigolf. Bild © Kerstin Platsch (hr3)

Leuchtende Minigolfbälle? Das Schwarzlicht-Minigolf in Friedberg gibt dem Klassiker das gewisse Etwas. Hessens härteste Location-Testerin Eva-Lotte findet: doppelt cool!

Fun Faktor: Es hat super viel Spaß gemacht, aber ich bin immer so ein bisschen ausgerastet, wenn es nicht geklappt hat und hab dann den Mut verloren. Aber meine Mutter und meine Freundin haben weitergemacht und haben mir auch Mut zugesprochen. Wer Minigolf mag, findet es mit Schwarzlicht nochmal doppelt cool!

Mutti-Faktor: Meine Mutter hat sehr viel Spaß gehabt, aber sie hat ein bisschen angegeben, dass sie es so gut kann, dann hat sie auch noch gewonnen. 

Fazit: Also, wer Minigolf mag, findet es bestimmt richtig cool mit Schwarzlicht! Und ich gebe Euch auch noch einen Tipp: Lasst Eure Jacken im Auto, die kann man da nämlich nicht aufhängen und dann stören die beim Minigolf spielen. Außerdem zieht etwas Neonfarbenes oder etwas Weißes an, das sieht richtig cool aus und dann sieht man Euch auch besser! Ich vergebe auf jeden Fall 10 von 10 Minigolfbällen!

Weitere Informationen

Gut zu wissen:

Preis: Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt, Kinder von 6-14 Jahren zahlen 5 €, Jugendliche von 15-18 Jahren zahlen 6,50 € und Erwachsene kosten 7,50 €
Adresse: Dieselstraße 5 in 61169 Friedberg.
Website: www.indoorminigolf-friedberg.de

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr3, "hr3 Morningshow", 26.06.2018, 8:45 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
voting voting

Herz verschenken und
In-Ear-Kopfhörer MOVE PRO
von Teufel gewinnen

Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit