Wiesbadener Nordwand
Hessens härteste Location-Testerin Eva-Lotte hat riesen Spaß in der Wiesbadener Nordwand. Bild © Kerstin Platsch (hr3)

Hessens härteste Location-Testerin Eva-Lotte war wieder unterwegs, um die besten Ausflugsziele zu finden. Diesmal hat die 10-Jährige die Wiesbadener Nordwand ausprobiert – und ist begeistert!

Funfaktor:

Audiobeitrag
Wiesbadener Nordwand

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Eva-Lotte testet die Wiesbadener Nordwand

Ende des Audiobeitrags

Das coole an dieser Kletterhalle ist, es gibt drei verschiedene Arten: Einmal Bouldern, also ohne Seile, dann normales Klettern und auf Bäumen klettern. Das klingt jetzt vielleicht komisch, aber die Bäume haben sie in die Halle geholt, das ist total faszinierend. Was auch noch sehr cool ist an dieser Halle: Es gibt jetzt Selbstsicherung-Systeme, mit denen man sich selbst sichern kann. Für Kletterfans ist das das Coolste! 

Mutti-Faktor:

Die Eltern haben dabei auch viel Spaß, aber sie können sich auch in die Cafeteria setzen. Da sind dann Liegestühle und es gibt Säfte, Kuchen, Kaffee, Pizzen.

Fazit:

Mein Highlight ist die Riesenschaukel: Das ist keine normale, sondern der ganze Rücken ist ausgefüllt, wie so ein Sack. Man sitzt da drin, bekommt einen Gurt an, wird bis zur Decke gezogen und auf "drei" fällt man runter und das fühlt sich so cool an! Und noch ein extra Tipp: Um 17 Uhr nach der Arbeit solltet Ihr nicht kommen, weil da kommen so viele Leute und es ist viel zu voll.

Weitere Informationen

Preise: 6 Euro für Kinder, 9 Euro für Erwachsene, 22 Euro für die Familienkarte
Adresse:
Hagenauer Straße 49, 65203 Wiesbaden
Telefon: 0611 98 89 62 44
Website: wiesbadener-nordwand.de

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr3, "hr3 am Vormittag", 12.04.2019, 09:30 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit