Eva-Lotte auf der Wasserkuppe
Eva-Lotte auf der Wasserkuppe Bild © Kerstin Platsch (hr3)

Hier kommen alle auf ihre Kosten: Kinder können sich austoben und die Eltern können schön entspannt Kaffee trinken. Hessens härteste Location-Testerin Eva-Lotte hat sich die Ski- und Rodelarena Wasserkuppe für Euch angeschaut.

Fun Faktor: Man kann da zum Beispiel klettern, Rodelbahn fahren oder Achterbahn fahren oder den Hexentanz, da wird man rumgewirbelt, also das war auf jeden Fall sehr sehr cool!

Mutti Faktor: Die saß unter einem Sonnenschirm und hat ein bisschen gelesen, aufs Handy geguckt und Kaffee getrunken. Weil man sich da als Kind total gut alleine beschäftigen kann oder mit einer Freundin.

Fazit: Die Wasserkuppe hat sehr viel Spaß gemacht, das war auch eins der besten Sachen, die ich getestet habe. Mir hat am besten das Klettern gefallen, weil man konnte sich mit ner Seilbahn runterrutschen lassen, also an den Karabinern – also die Wasserkuppe kann ich richtig doll empfehlen. 

Weitere Informationen

Gut zu wissen

Die Sommerrodelbahn, der Kletterwald, der Hexenbesen und die Wie-Li sind täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet, zum Teil aber nur bei trockener Witterung, bzw. trockener Bahn. Eine Fahrt mit einer Bahn kostet 3 Euro, für Kinder von 3 bis 14 Jahren 2,50 Euro. Der Kletterwald kostet von 4-5 Jahren 7 Euro, von 6 -14 Jahren 12 Euro und ab 15 Jahren 15 Euro. Es gibt Tageskarten, in denen der Kletterwald enthalten ist.
Adresse: Ski- und Rodelarena Wasserkuppe, Wasserkuppe 60, 36129 Gersfeld
Website: www.sommerrodelbahnen-wasserkuppe.de

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr3, "hr3 am Vormittag", 20.07.2018, 9 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
voting voting

Herz verschenken und
In-Ear-Kopfhörer MOVE PRO
von Teufel gewinnen

Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit