Ein Waldarbeiter trägt eine frisch geschlagene Nordmanntanne. (Archivbild)
Ein Waldarbeiter trägt eine frisch geschlagene Nordmanntanne. (Archivbild) Bild © picture-alliance/dpa (Archiv)

Ab Mitte November dürfen endlich wieder Weihnachtsbäume geschlagen werden. Doch gibt es nach diesem Rekordsommer eigentlich noch genügend Tannenbäume oder sind alle vertrocknet? Wir haben für Euch einen Experten gefragt.

Die hessischen Weihnachtsbaum-Erzeuger beginnen mit dem Schlagen der Weihnachtsbäume. So ist auch Holger Schneider als Vorsitzender schon mit der Säge im Wald unterwegs. Er erklärt, in wie fern der Sommer unseren diesjährigen Baumschmuck beeinflusst hat.

Beeinflusst der Rekordsommer den diesjährigen Baumbestand?

Der Sommer in diesem Jahr war nicht nur extrem heiß, sondern hatte auch eine Rekordtrockenzeit. Da fragt man sich, ob es überhaupt genügend Weihnachtsbäume gibt oder ob sie gar trockener als sonst sind und damit noch mehr Nadeln verlieren?

Holger Schneider erklärt: "Nein, vor allem bei der beliebten Nordmanntanne braucht man sich keine Sorgen zu machen. Sie ist ein sogenannter Pfahlwurzler. Das bedeutet, die Wurzeln sind etwa so lang, wie der Baum hoch ist. Sie konnte sich also ausreichend selbst versorgen. Außerdem haben Niederschlag, Nebel und Tau der letzten Tage dazu geführt, dass sie heute schön saftig ist."

Wie haben die kleinen Weihnachtsbäume und Setzlinge den Sommer weggesteckt?

"Leider nicht gut", erklärt Schneider. "Das ist ein Problem, das wir in acht bis zehn Jahren zu spüren bekommen. Die Setzlinge aus diesem Jahr haben den trockenen Sommer nicht überlebt. Nächstes Jahr einfach doppelt so viele zu pflanzen geht nicht, weil die Gärtnereien und Förster so viele neue Setzlinge nicht haben. Wenn man jetzt mehr anzieht, können erst in etwa drei Jahren mehr ausgepflanzt werden. Also das Problem wird auf uns zukommen."

Sendung: hr3, "hr3 am Vormittag", 15.11.2018, 13:00 Uhr

Weitere Informationen

Das könnte Euch auch interessieren

Tobis Tipps: Weihnachtsbaum selber schlagen

Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit