Ski Piste

Stinkende Skischuhe, fehlende Orientierung oder Probleme mit den Schnallen? Mit diesen technischen Helfern gehört all das auf der Skipiste der Vergangenheit an!

Skischuhtrockner mit Geruchskiller

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Ski-Gadgets für die Piste

Mirko Förster
Ende des Audiobeitrags

Wer kennt nicht den penetranten Geruch feuchter Skischuhe nach dem ersten Pistentag? Und wenn diese dann auch am nächsten Morgen noch kalt und klamm sind, ist das nicht nur unangenehm, sondern auch unhygienisch. Für Abhilfe soll hier der "Steri Dry" sorgen: Wie kleine Zeppeline sehen die beiden Elemente des Schuhtrockners aus, die man in die Stiefel legt. Das Gerät macht die Schuhe trocken, warm und am nächsten Morgen riechen sie im Idealfall nicht mehr ganz so schlimm. Denn durch eingebautes UV-Licht sollen Bakterien und Pilze abgetötet werden.

Hightech Skibrille

Nie wieder die Orientierung verlieren und jede Menge Daten: Integriertes GPS und einen eingebauten Mini-Bildschirm hat die Hightech Skibrille von Hersteller "Oakley". Sie zeigt Euch die Geschwindigkeit, die aktuelle Position und die Höhenunterschiede an. Für Orientierungslose kann man sogar die Pisten-Karte seines Skigebiets hochladen und hat so automatisch ein Navi dabei. Der Preis: schlappe 560 Euro.

Skihelm mit Bluetooth Kopfhörer und Mikrofon

Ihr braucht auch immer Musik auf den Ohren oder wollt auf der Piste noch ein paar Business Calls machen? Dann wäre vielleicht der Wintersporthelm mit abnehmbaren Wireless-Kopfhörern und Mikrofon was für Euch. Über Bluetooth kann man ihn mit dem Handy verbinden und schon kann man seine Lieblings-Freeride-Mucke hören, die Sprachsteuerung benutzen oder während eines 360s telefonisch schonmal einen Obstler in der Skihütte vorbestellen. Der Preis: 279 Euro

Skishirt iThermic Midlayer

Sozusagen die Rheumadecke des 21. Jahrhunderts: Ein Skishirt mit eingenähten Heizfasern. Die Temperatur steuert man über eine App. Der nötige Akku wird vorher über USB aufgeladen und sitzt in einer kleinen aufgenähten Tasche. Die Kosten: warme 299 Euro.

SkiBoot Butler

Ein kleines aber super praktisches Tool zum Schließen der Skischuh-Schnallen. Damit man nicht schon nass geschwitzt und ausgepowert auf die Piste geht. Zu haben für 11,99 Euro.

Einlegesohle Carv

Der Skilehrer im Skischuh: "Carv" ist eine 1 mm dünne Einlegesohle mit 48 druckempfindlichen Sensoren, die Kraftaufwand und Bewegung der Füße messen und dann über eine App Verbesserungen zur Fahrtechnik empfehlen. Wenn man dazu den Helm mit den Kopfhörern hat, kann man sich das auch direkt während des Fahrens vorlesen lassen. Verrückt, oder? Der Preis: 225 Euro.

Sendung: hr3, "hr3 am Nachmittag", 27.12.2019, 14:15 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit