Fasten-App
Wer seine Ernährung umstellen möchte, sollte es mit einer App versuchen. Bild © Imago

Die richtige App ist ein nützlicher Helfer, wenn Ihr Eure Ernähung zur Fastenzeit von mittelprächtig auf gesund umstellen wollt. Wir haben die App Eat Smarter für Euch getestet. Dabei handelt es sich um keine klassische Verzicht-App, sondern um ein Kochbuch, das Ihr sehr individuell auf Eure Bedürfnisse abstimmen könnt.

Eat Smarter ist die gleichnamige App zur Internetseite. Das Portal hat sich auf Rezepte spezialisiert, die sich zum Abnehmen eignen. Eine große Auswahl an vegetarischen und veganen Rezepten unterstreicht den Schwerpunkt auf eine bewusste Ernährung. Mit der App für Android und iOS könnt Ihr die laut Hersteller mehr als 100.000 Rezepte nach Euren Bedürfnissen filtern und die Einstellungen speichern.

Gesünder Essen mithilfe von Apps

Eat Smarter: Screenshot
Die App Eat Smarter hilft Euch bei der Zusammenstellungen Eures Speiseplans – ganz ohne Ablenkungendurch fette Essenssünden. Bild © Eat Smarter: Screenshot

Wenn Ihr zur Fastenzeit zum Beispiel auf Fleisch verzichten wollt, zeigt Euch die App nur Rezepte ohne Fleisch an. Leider müsst Ihr hierbei jede Fleischsorte, wie zum Beispiel "Hühnchen", "rotes Fleisch" oder "Rind", einzeln ausschließen. Der große Vorteil aber ist: Die App verführt Euch beim Filtern nicht mit leckeren Bildern dazu, Zutaten einzukaufen, auf die Ihr eigentlich verzichten wollt. Mit Zucker funktioniert das Ganze übrigens auch.

Eure Mahlzeiten könnt Ihr noch weiter verfeinern, indem Ihr zusätzliche Kategorien wie "Saisonal", "Low Carb" oder "Schnelle Rezepte" angebt. Auch praktisch: Wenn Ihr Euch für ein Rezept entschieden habt, schreibt Euch die App gleich einen passenden Einkaufszettel.

Rezepte-Apps für verschiedene Geschmäcker

Eat Smarter hat uns aufgrund seiner intuitiven Bedienung besonders gut gefallen. Doch die Auswahl an Ernährungs-Apps mit unterschiedlichen Rezepten und Funktionen ist groß. So hilft zum Beipsiel die App "Low Carb" von Foodabi unter anderem mit Video-Rezepten dabei, Euren Konsum von Kohlenhydraten zu reduzieren.

Die App "Super Food" von "Essen und Trinken" bietet als besondere Extras zu gesunden Rezepten einen Kalorienzähler und einen Kochmodus – so bleibt das Smartphone-Display beim Kochen eingeschaltet. Alle erwähnten Apps könnt Ihr kostenlos für Android und iOS herunterladen – teils finanzieren sich die digitalen Kochbücher durch die Anzeige von Werbung oder bieten In-App-Käufe an.

Sendung: hr3, "hr3 am Samstagnachmittag", 09.03.2019, 14:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
voting voting

Herz verschenken und
In-Ear-Kopfhörer MOVE PRO
von Teufel gewinnen

Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit