Hängematte am Strand
Das Gefühl von Sand unter den Füßen und Meeresrauschen im Ohr - mit"Holidaily" soll Euch das auch im Alltag begleiten. Bild © picture-alliance/dpa

Die Handy-App „Holidaily“ soll den Wohlfühl-Faktor, den wir aus dem Urlaub kennen, auch in unseren Alltag bringen - und Lust auf die nächste Reise machen. Ob das klappt? Wir haben es ausprobiert!

Nach dem Urlaub kommen wir tiefenentspannt zurück, doch nach ein paar Tagen auf der Arbeit ist davon nicht mehr viel übrig. Oder: Der letzte Urlaub ist viel zu lange her und das aktuelle Entspannungsgefühl gleich Null. Eine App will all das jetzt ändern: Mit „Holidaily“ soll der Urlaubs-Wohlfühl-Faktor auch im Alltag Einzug halten – und dabei schon Lust auf die nächste Reise machen! Wir haben die App getestet.

Wie funktioniert die App?

Die Benutzung ist recht simpel. Zuerst müsst Ihr einen kurzen Fragebogen ausfüllen: Wie lange ist der letzte Urlaub her? Wo ging es hin? Steht schon der nächste Trip an? Danach folgt eine Auswahl sogenannter „Dailys“, also kleine Aufgaben, die ihr täglich erfüllen könnt. Das Angebot ist riesig und bunt gemischt – einen Sportkurs besuchen, zwischenmenschliche Kontakte pflegen und viele andere Sachen. Tipp: Wenn Ihr die „Dailys“ im Urlaub, also in eurer freien Zeit durchführt, analysiert die App, welche euch am besten getan haben und bei was Ihr bestmöglich entspannen konntet. Nach dem Urlaub könnt Ihr die Übungen dann im Alltag einsetzen um so auch dort für eine erholte Stimmung zu sorgen.

Witzige Darstellung und Motivationscoach

App "Holidaily"
Euer Avatar zeigt, wie entspannt Ihr seid. Bild © Holidaily

In der App legt Ihr einen Avatar an: eine kleine Figur, die euch selbst darstellt. Die ist an einem Strand und, je nach eurer Entspannungslage,  ganz allein oder mit vielen Urlaubs-Gimmicks ausgestattet. Umso entspannter Ihr seid, umso mehr kommt hinzu: Liegestuhl, Flamingos, Luftmatratze und Co. Im Bestfall ist die Figur absolut tiefenentspannt, hat zerzauste Haare und einen Drink in der Hand.

In einer weiteren Funktion könnt Ihr sogar Euren nächsten Urlaub eintragen. Das motiviert nicht nur im Alltag, sondern sagt der App auch direkt, wie lange euer Entspannungs-Gefühl im täglichen Leben bis zur nächsten Auszeit anhalten muss.

Unser Fazit

Wer Fan von To-Do-Listen ist, wird Spaß an der App haben: Sachen aufschreiben, Sachen erledigen, Sachen abhaken - juhu! Auf Dauer könnte "Holidaily" aber an den Nerven zerren. Ergebnisse gibt es nämlich nur, wenn man auch tatsächlich jede Kleinigkeit in die App einträgt - und das artet dann schon fast wieder in Stress aus.

Sendung: hr3, "Die Kate Menzyk Show", 19.07.2017, 13:45 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
voting voting

Herz verschenken und
In-Ear-Kopfhörer MOVE PRO
von Teufel gewinnen

Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit