Dark auf Netflix
Was hat das Atomkraftwerk in Winden mit dem Verschwinden der Kinder zu tun? Bild © Netflix

Die vielleicht beste deutsche Serie, die es je gab, geht auf Netflix in die zweite Staffel: "Dark". In dem fesselnden Mystery-Thriller dreht sich alles um ein kleines Örtchen, Atomkraft und die Apokalypse.

Weitere Informationen

Kleine Spoiler-Warnung

Dieser Artikel erwähnt eine Überraschung aus der ersten Staffel. Falls Ihr den ersten Teil der Serie noch sehen wollt, solltet Ihr nicht weiterlesen.

Ende der weiteren Informationen

Darum geht's

Audiobeitrag
Popcorntüte

Podcast

Zum Artikel hr3 - Das guckst Du: Netflix-Serie "Dark" 2. Staffel

Ende des Audiobeitrags

Die Serie spielt in dem erfundenen Dorf Winden. Alle wollen eigentlich weg aus dem Kaff. Die einzigen, die das anscheinend schaffen, sind eine Reihe von Kindern. 1953 und 1986 sind sie verschwunden. Im Jahr 2019 verschwinden weitere Personen, diesmal auch ein Polizist und der Jugendliche Jonas Kahnwald.

Der Trailer

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Youtube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Youtube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Wer sollte sich die Serie anschauen?

Staffel 2 von "Dark" versteht es weiterhin, seine Zuschauer zu fesseln. Aber es wird auch komplizierter. Das komplexe Geflecht aus Zeitsträngen und Familiengeschichten erfordert höchste Konzentration. Dennoch lohnt es sich, an der Lölsung des Generationen übergreifenden Rätsels dranzubleiben. Einziger Kritikpunkt: Die Musik ist nicht jedermanns Sache.

Facts zur Serie

  • Staffel 3 ist schon bestellt und wird die Serie dann abschließen. Die Dreharbeiten laufen bereits und im Juni 2020 geht’s in die letzte Runde.
  • Die meisten Szenen wurden auf dem Gelände der Fahrtechnikakademie Kallinchen bei Berlin gedreht – ein ehemaliges Militärtestgelände der DDR.
  • Der 12. November, der in der Serie eine wichtige Rolle spielt, war auch in "Zurück in die Zukunft" ein wichtiger Tag.

Sendung: hr3, "hr3 am Vorabend", 28.06.2019, 19:45 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit