Zum Achtelfinale der Fußball-WM reichen wir Kebab-Spieße und Pastrami Sandwiches. Hier gibt's das Rezept dazu.

Vorspeise: Kebab-Spieße vom Duroc Schwein mit Osmanischem Krautsalat und Knoblauchcreme

hr3 WM BBQ Achtelfinale Rezept
Lecker orientalisch wirds im Achtelfinale mit Kebab-Spieße vom Duroc Schewein. Bild © Weber
Weitere Informationen

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kg Schweinenacken vom Duroc Schwein
  • Döner-Gewürzmischung (gibt es im türkischen Lebensmittel-Geschäft)
  • 1 Weißkohl 
  • 2 TL Sumach-Gewürz
  • 1 TL Schwarzkümmel
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer 
  • Zucker
  • Kerne von einem Granatapfel
  • 250 g türkischer Yoghurt
  • gehackter Knoblauch (Menge nach Geschmack)
Ende der weiteren Informationen

Zubereitung:

Den Schweinenacken in 2 cm große Würfel schneiden und mit der Döner-Gewürzmischung einwürzen. Den Weißkohl in der Mitte teilen und in feine Streifen schneiden. Nun den Weißkohl mit Salz, Pfeffer, Zucker, Olivenöl, Schwarzkümmel und Sumach würzen. Den Granatapfel in der Mitte teilen, die Kerne aus dem Granatapfel klopfen und in den Salat geben. Das Ganze im Kühlschrank ziehen lassen und vor dem Servieren nachwürzen.

Für die Knoblauchcreme den türkischen Yoghurt mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Nun den fein gehackten Knoblauch hinzugeben (Menge nach Geschmack).

Nach dem Marinieren das Schweinefleisch auf die Grillspieße stecken und bis zu einer Fleisch Kerntemperatur von 70 °C direkt auf dem Grillrost grillen. Das Fleisch lässt sich wie beim Döner mit einem scharfen Messer direkt in dünne Streifen vom Spieß schneiden.

Den Salat, die Knoblauchcreme und ein Baguette dazu reichen.

Hauptspeise: Pastrami Sandwich aus der Rinderhüfte auf Senfbutter

Weitere Informationen

Zutaten für 10 Personen:

Für das Pastrami Gewürz:

  • 18 g schwarzer Pfeffer (ganz)
  • 15 g Koriander (ganz)
  • 40 g grobes Meersalz
  • 15 g Senfkörner
  • 10 g Piment (ganz)
  • 40 g brauner Zucker
  • 20 g Paprikapulver (edelsüß)
  • 10 g Knoblauchpulver
  • 2 kg Rinderhüfte
  • 30 g Dijon Senf (grob)


Für die Senfbutter:

  • 80 g Butter
  • 80 g Dijon Senf fein
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 20 Scheiben Bauernbrot
  • 200 g Eisbergsalat
Ende der weiteren Informationen

Zubereitung:

Für die Zubereitung der Trockenwürzmischung müssen der ganze Pfeffer, der Koriander, die Senfkörner und der Piment in einer Pfanne angeröstet werden. Die angerösteten duftenden Gewürze nun klein mörsern und die restlichen Gewürze hinzu geben.

Für die Senfbutter 80g Butter in der Maschine schaumig weiß aufschlagen und den Dijon Senf hinzu geben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker nach Geschmack würzen.

Die Rinderhüfte waschen, putzen und teilen. Achtung: Die Hüfte hat zwei Faserverläufe. Trennt sie an der Sehne und entfernt diese. Nun das Fleisch mit dem groben Dijon Senf bestreichen und mit der Trockenwürzmischung einwürzen. Die Rinderhüfte in einem Smoker bei 100°C bis 120°C so lange unter Zugabe von Hickory Holz smoken, bis das Fleisch eine Kerntemperatur von 58 °C hat.

Die Brotscheiben mit der Senfbutter bestreichen, mit einem Salatblatt belegen und danach das Fleisch in dünnen Scheiben auf dem Brot verteilen.

Brie vom Zedernholzbrett

hr3 WM BBQ Achtelfinale Rezept:  Brie vom Zedernholzbrett
Käääääääääse - wer Käse liebt, wird von diesem Brie definitiv nicht genug bekommen können. Bild © Weber
Weitere Informationen

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Laib Brie (15 cm Durchmesser)
Ende der weiteren Informationen

Zubereitung:

Ein Zedernholz-Räucherbrett zwei Stunden wässern und den Grill für indirektes Grillen vorbereiten (180°C).

Nun den Brie auf dem Brett zur indirekten Hitze bei 180°C so lange unter Zugabe von Apfelholz räuchern, bis der Käse gold-gelb und weich ist (ca. 15 Min). Den Käse anstechen und auf das Brot geben. Hierzu passt Feigensenf.

Weitere Informationen

Mehr zum Thema

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr3, "hr3 Morningshow", 02.07.2018, 05:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
voting voting

Herz verschenken und
In-Ear-Kopfhörer MOVE PRO
von Teufel gewinnen

Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit