Das vorletzte hr3 WM BBQ steht an: Zum Halbfinale servieren wir zweierlei Bruschetta und Roastbeef vom irischen Hereford-Rind mit Guiness-Sauce und Grilltomate. Lecker!

Vorspeise: Tomaten Bruschetta & Pulled Pork Bruschetta mit geräucherter BBQ-Sauce

hr3 WM BBQ: Das Menü zum Halbfinale
Bruschetta mit Tomaten und Pulled Pork Bild © Weber
Weitere Informationen

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Baguette, ca. 25 cm lang
  • 20 ml Sonnenblumenöl
  • 120 g Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 30 ml Olivenöl
  • 500 g Pulled Pork
  • Salz 
  • Pfeffer
Ende der weiteren Informationen

Zubereitung:

Das Baguette in 1 cm dicke, schräg angeschnittene Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen und in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und klein schneiden, Basilikumblätter waschen und fein schneiden. Die Tomatenwürfel mit Knoblauch, Basilikum, Olivenöl, Salz und Pfeffer vermengen und 30 Minuten ruhen lassen.

Nun den Grill für direktes Grillen bei 200 °C vorbereiten. Brotscheiben auf einer Seite mit Sonnenblumenöl bestreichen und von beiden Seiten direkt grillen, bis sie knusprig sind. Vom Grill nehmen, auf einen Teller oder ein Holzbrett geben und mit den Tomatenwürfeln belegt servieren.

Für das Pulled Pork Bruschetta genauso verfahren: Erstellt Euch mit Rotkraut und gestifteten Karotten einen Krautsalat, gebt diesen zuerst auf das gegrillte Weißbrot und belegt Euer Brot dann final mit Pulled Pork. Dazu passt eine tolle geräucherte BBQ Soße.

Hauptspeise: Roastbeef vom irischen Hereford-Rind mit Guiness-Sauce, Grilltomate und Weißbrot

hr3 WM BBQ: Das Menü zum Halbfinale
Roastbeef vom irischen Hereford-Rind Bild © Weber
Weitere Informationen

Zutaten für 10 Personen:

Fü das Roastbeef:

  • 2 kg Roastbeef Irish Hereford „dry aged“
  • 40 ml Olivenöl
  • 1 Orange (unbehandelt)
  • einige Zahnstocher
  • 15 g Senfkörner
  • 15 g schwarzer Pfeffer (ganz)
  • 30 g grobes Meersalz
  • ein Bund frischer Rosmarin


Für die Guinness Sauce:

  • 40 ml Bratfett
  • 100 g Schalotten
  • 25 g Knoblauch
  • 25 g Tomatenmark
  • 40 g brauner Zucker
  • 40 ml Worcestersauce
  • 330 ml Guinness Bier
  • 1 Sternanis (ganz)
  • 200 ml Rinderfond
  • Salz und Pfeffer


Für die Grilltomate:

  • 10 Tomaten
  • 1 Bund Basilikum
  • 250 g Fetakäse
Ende der weiteren Informationen

Zubereitung:

Grill für indirektes Grillen bei 140 bis 160 °C vorbereiten. Die Fettauflage des küchenfertigen Roastbeefs kreuzweise bis zum Fleisch einschneiden. 

Senf- und Pfefferkörner in einer Pfanne bei schwacher Hitze rösten, bis es duftet. Die Körner noch warm im Mörser mittelfein zerstoßen. Rosmarinnadeln fein schneiden und mit dem Salz in den Mörser geben. Von der Orange die Schale abreiben und ebenfalls in den Mörser geben und alles gründlich mischen. Die Orange in Scheiben schneiden und halbieren.

Das Fleisch zuerst ringsherum mit dem Olivenöl und dann mit der Gewürzmischung einreiben. Die halbierten Orangenscheiben auf der Fettauflage des Roastbeefs verteilen und mit Zahnstochern fixieren. Das Roastbeef nun mit der Fettauflage nach oben auf die indirekte Zone des Grills legen. Das Roastbeef so lange grillen, bis eine Kerntemperatur von 55 - 60 °C erreicht ist.

Für die Sauce die Schalotten mit der Faser in Spalten schneiden und den Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Das Bratfett in einem Topf erhitzen, Schalotten und Knoblauch beifügen und goldbraun braten. Das Tomatenmark beifügen, 1-2 Minuten abrösten, den Zucker hinzufügen und hell karamellisieren lassen. Mit Worcestersauce und Guinness Bier ablöschen, Sternanis hinzufügen und auf die Hälfte einkochen lassen. Den Rinderfond hinzufügen und nochmals auf die Hälfte einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und warm halten.

Bei Erreichen des Garpunktes das Roastbeef vom Grill nehmen und abgedeckt 10 Minuten ruhen lassen, danach in dünne Scheiben aufschneiden, Soße dazu servieren.

Die Tomaten waschen, halbieren und den grünen Stielansatz inklusive Kerne herausschneiden. Nun die Tomaten mit dem grob zerkleinerten Feta und dem grob gezupften Basilikum füllen. Die Tomate bei indirekter Hitze zu 160 °C grillen, bis die Tomate weich wird. Tomate zusammen mit dem Weißbrot zum Roastbeef servieren.

Sendung: hr3, "Die Kate Menzyk Show", 10.07.2018, 13:30 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
voting voting

Herz verschenken und Lieblingssong hören

Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit