Asia Ribs
Asia Ribs Bild © Maike Tschorn (hr3)

Für das letzte Gruppenspiel muss die Deutsche 11 gegen Südkorea ran. Bei unserem hr3 WM BBQ gibt es passend dazu Kimchi Skirt Burger mit koreanischem Gurkensalat, Asia Ribs und Koriander Waffel.

Vorspeise: Koreanische Kimchi Skirt Burger mit koreanischem Gurkensalat

Weitere Informationen

Zutaten Kimchi Skirt Burger für 4 Personen

  • 5 EL Mayonnaise
  • 1 Frühlingszwiebel fein gehackt
  • 2 EL Sesamsamen
  • 850 g Skirt Fleisch/Saumfleisch vom Rind
  • 4 große Burger Brötchen
  • 12 EL Sojasauce
  • 4 EL Sesamöl
  • 4 TL Sesamkörner, geröstet
  • 2 TL Gochugaru (Koreanisches Chili Würzpulver)
  • Lauchzwiebel in feinen Ringen
  • 1 fein geriebene Knoblauchzehe
Ende der weiteren Informationen

Zubereitung:

In einer Schüssel die Mayonnaise mit Frühlingszwiebel Sesam und Sesamöl verrühren und kühl stellen.

Nun alle Zutaten für das Burgertopping Yangnyeom Ganjang (Sojasauce, Sesamöl, Gochugaru, Lauchzwiebel, Knoblauchzehe) vermengen und zur Seite stellen.

Den Grill für direkte mittlere bis starke Hitze (200-230 °C) vorbreiten. Das Skirt Steak auf der direkten Hitze von beiden Seiten scharf angrillen, so dass sich ausreichend Röstaromen bilden. Bis zu einer Kerntemperatur von 50 °C grillen, parallel die Burgerbrötchen auf der Schnittfläche kurz knusprig rösten. Das Skirt nun vom Grill nehmen und gegen die Faser zu kleinen Fleischstreifen schneiden. Jetzt die Burgerbrötchen mit der Mayonnaise bestreichen, die Fleischstreifen oben auflegen und mit dem Yangnyeom Ganjang Topping beträufeln.

Weitere Informationen

Zutaten Koreanischer Gurkensalat für 4 Personen

  • 1 Salatgurke
  • ½ TL Gochugaru (Koreanisches Chili Würzpulver)
  • 1 EL Zucker
  • 2 EL Reisessig
  • 1 EL Sesamöl
  • Salz
  • Ein Bund klein geschnittener Schnittlauch
Ende der weiteren Informationen

Zubereitung:

Für den Koreanischen Gurkensalat die Gurke waschen und in dünne Scheiben hobeln, einsalzen und für 1 Stunde stehen lassen.

Anschließend ausdrücken, die restlichen Zutaten zu den Gurkenscheiben geben und alles gut durchmischen. Vor dem Servieren noch 1/2 Stunde durchziehen lassen und den koreanischen Gurkensalat in den Kühlschrank stellen.

Hauptspeise: Asia Ribs mit Ganjang Soße und Koriander Waffel

Weitere Informationen

Zutaten Asia Ribs mit Ganjang Soße für 4 Personen

  • 3 ganze Rippenstücke (St. Louis Cut)
  • 30 ml Essig
  • 2 EL Salz Prise Salz
  • 1 EL Hoisin Sauce
  • 60 ml Sojasoße
  • 60 ml Zucker
  • 60 ml Ketchup
  • 30 ml Zitronensaft
  • 3 EL Honig
  • 1 EL klein gehackter Ingwer
  • 1 EL klein gehackter Knoblauch
  • Für die Garnitur, Sesam Samen und gehackter Frühlingslauch
Ende der weiteren Informationen

Zubereitung:

Für die Zubereitung einen ausreichend großen Topf mit Wasser gefüllt zum Kochen bringen, den Essig und das Salz hinzugeben. Nun die Ribs im Wasser 20 Minuten kochen. Die Ribs nach 20 Minuten entnehmen und zur Seite stellen.

In einer Schüssel die Hoisin Soße, Soja Soße, Zucker, Ketchup, Zitronensaft, Honig, Ingwer und den Knoblauch zu einer Marinade vermischen. Die Ribs in einem Vakuumbeutel zusammen mit der Marinade 4 bis 6 Stunden im Kühlschrank marinieren.

Nach der gewünschten Marinierzeit die Ribs bei 100 bis 120 °C unter Zugabe eines Eichenfaßstückes weitergaren und Geschmacksräuchern.

Die verbliebene Marinade nun aufkochen und einreduzieren bis sich ein dicklicher Marinadensud bildet.

Die gegarten Ribs vor dem Servieren in einzelne Rippenstücke zerteilen, mit der einreduzierten Marinade bepinseln und mit Sesamsamen und frisch geschnittenem Frühlingslauch bestreuen.

Sehr leckere Koriander-Waffeln
Sehr leckere Koriander-Waffeln Bild © Maike Tschorn (hr3)
Weitere Informationen

Zutaten für Koriander Waffeln für 12 Waffeln

  • 2 EL Zitronensaft
  • 4 EL Öl
  • Salz und Pfeffer
  • 200 g weiche Butter
  • 4 Eier
  • 400 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Bund Koriandergrün gehackt
Ende der weiteren Informationen

Zubereitung:

Alle Zutaten zu einem Teig vermengen und diesen dann bei ca. 2 °C einige Stunden im Kühlschrank kühlen.

Nun den Grill zur direkten Hitze (190 °C) mit dem Waffeleisen Einsatz vorheizen und das Waffeleisen gut einölen. Der Teig ist nun sehr zäh und kann mit einem Eisportionierer ganz einfach auf dem Waffeleisen aufgebracht werden. Waffeln so lange grillen bis sie gold gelb sind.

Die Ganjang Soße über die Waffel träufeln, die Ganjang Soße ist eine asiatische Würzsoße und kann im Handel erworben werden.

Sendung: hr3, "hr3 Morningshow", 11.06.2018, 05:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
voting voting

Herz verschenken und
In-Ear-Kopfhörer MOVE PRO
von Teufel gewinnen

Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit