Hundestrände und Hundebadestellen in Hessen
Wer die richtigen Spots nicht schon kennt, kann in Hessen lange nach einem ausgewiesenen Hundestrand suchen. Bild © Colourbox.de

Von Kassel bis nach Darmstadt: Wir haben für Euch Hessens Badeseen und Flüsse mit Hundestrand gefunden. Ein heißer Tipp: Mit der richtigen App findet Ihr sogar Freibäder, in denen Hunde baden dürfen.

Nordhessen

Audiobeitrag
Tanja Rösner und ihr Hund Oscar

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found So hilft Tanja ihrem Oscar durch die Sommer-Hitze

Ende des Audiobeitrags

Wer in Nordhessen an einem der drei großen Badeseen unterwegs ist, findet dort in jedem Fall ein Stelle, wo der Vierbeiner ins Wasser kann: Am Edersee gibt es auf der Halbinsel Scheid neben der Liegewiese einen Hundestrand, am Twistesee gibt es in der Nähe des "Reisemobilhafen" einen Hundestrand und am Diemelsee gibt es sogar gleich zwei Hundestrände - einmal am Strandbad Helmighausen und noch einen am Sportsegelhafen.

Ein besonderer Tipp für Naturfreunde ist die Hundebadestelle am malerischen Michelskopfsee im Geo-Naturpark bei Kaufungen. Nur etwa 15 Kilometer weiter findet Ihr schon die nächste Hundebadestelle: den Stellbergsee bei Guxhagen.

Mittelhessen

Hunde kommen am Seeweiher Mengerskirchen auf ihre Kosten: Außerhalb des Strandbades können die Hunde sich hier im Wasser abkühlen. Auch am Launsbacher See nahe Gießen sind Hunde erlaubt.

Weitere Informationen

App-Tipp: Mit dem Hund ins Freibad

Nach dem Ende der offiziellen Saison dürfen in einigen Freibädern auch Hunde ins Schwimmbecken springen. Eine Übersicht aller hundefreundlichen Freibäder findet Ihr bei der Initiative #hundimfreibad. Alternativ könnt Ihr Euch auch die kostenlose App Vetfinder herunterladen – der Betreiber hat auch die Initiative #hundimfreibad gestartet.

Ende der weiteren Informationen

Osthessen

Der Freizeitsee Bebra-Breitenbach ist hundefreundlich: Am Baggerloch Bebra (mit dem Auto über die B27/L3251 und K74 erreichbar) ist das Baden für Hund und Halter erlaubt. Und einen Imbiss gibts auch. Und auch am Kinzig-Stausee in Bad Soden-Salmünster dürfen Hunde ins Wasser. Im Seepark Kirchheim dürfen Hunden nur außerhalb der Badebucht schwimmen.

Südhessen

Oppenhein am Rhein ist "the place to be" für wasserbegeisterte Vierbeiner. Hier trifft man viele Hundebesitzer und ihre Vierbeiner. Auf dem Rückweg kommt man auch noch an einem Restaurant vorbei, in dem man sich stärken kann. Die Hunde können sich hier frei und ohne Leine bewegen, man sollte aber auf die Strömung achten.

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Datawrapper (Datengrafik) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Datawrapper (Datengrafik). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Sendung: hr3, "hr3 Morningshow", 08.07.2019, 06:35 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit